DEM KLIMAWANDEL AUF DER SPUR

Der Schweizer Florian Reber radelte im Sommer 2019 in 71 Tagen 6.300 km durch die Rocky Mountains. Entlang der kontinentalen Wasserscheide im Verlauf von British Columbia nach New Mexico beobachtete und dokumentierte er den Klimawandel. Dies war seine zweite Langstrecken-Radtour im Rahmen des Klimaschutz-Projekts. Unterwegs trifft Florian Menschen, die den Klimawandel hautnah miterleben. Er lässt sie von ihren Problemen erzählen, aber auch von ihren Lösungen. Sein Projekt hat er unter dem Titel «Tales of Change» dokumentiert.

MEHR ERFAHREN