Pinion spendet 2.200 Euro an Bike Bridge

17. August 2022

Die Auktion des Getriebe-Kunstobjekts „One of a Kind“ ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Das Unikat aus Original-Bauteilen des Pinion P1.18-Getriebes wurde Anfang August an die Rad-Enthusiasten und Pinion-Fans Judith Schwellenbach und Matthias Rheinländer im Pinion Headquarter in Denkendorf übergeben.
Für die beiden Düsseldorfer stand fest, dass sie dieses Unikat unbedingt haben müssen. Mit ihrem Gebot in Höhe von 2.200 Euro waren sie zum Auktionsende Höchstbietende und freuten sich sehr mit dieser Summe gleichzeitig ein gemeinnütziges Projekt zu unterstützen.

Der Betrag in Höhe von 2.200 Euro wurde zu 100 Prozent an den Verein Bike Bridge Stuttgart gespendet.

Personen von links nach rechts:
Dirk Menze (Pinion, Head of Marketing & Design), Matthias Rheinländer (Auktionär),Christoph Lermen (Pinion, CEO), Judith Schwellenbach (Auktionärin), Judith Häring (Bike Bridge)

WEITERE BEITRÄGE

Pinion Crew radelt 24.500 Kilometer zur Arbeit

Pinion Crew radelt 24.500 Kilometer zur Arbeit

„Mit dem Rad zur Arbeit“ lautete das Motto der Sommeraktion der AOK, die in Kooperation mit dem ADFC ins Leben gerufen wurde. Natürlich war Pinion hier mit am Start – ist es für die Mehrheit der Mitarbeiter ohnehin nichts Besonderes, nutzen einfach sehr viele das Rad als Fortbewegungsmittel im Alltag.

Nicolai Saturn 11 – Jetzt auch mit Pinion-Getriebe

Nicolai Saturn 11 – Jetzt auch mit Pinion-Getriebe

Die deutsche Bike-Schmiede Nicolai bringt das Saturn 11 auf den Markt und präsentierte es jüngst auf der Eurobike. Allzu große Veränderungen zum Vorgänger-Modell gibt es nicht und doch wurde es an einigen Stellen stark optimiert.

Rückblick Pinion Crew und Family & Friends Event

Rückblick Pinion Crew und Family & Friends Event

Am ersten Juli-Wochenende standen gleich zwei Events in Denkendorf an: das Pinion Crew und das Family & Friends Event.
Nach der Home Office-starken Zeit (bedingt durch Corona) trafen sich die Pinion Mitarbeiter/innen bei perfektem Sommerwetter, live und in Farbe, im nostalgischen Innenhof des alten Maschinenbau-Gebäudes. Das Team rund um die Geschäftsführer Christoph Lermen, Michael Schmitz und Thomas Raith ist in den letzten Monaten stark gewachsen.