News

Taniwha
Zerode-Bike P1.12 Carbon Enduro aus Neuseeland

Die neuseeländische Bike-Schmiede Zerode rollt mit dem Enduro Taniwha eine vielseitige Spaßmaschine in die Shops. Der Carbonrahmen kommt mit einlaminierter Pinion-Aufnahme und wird 160 Millimeter Federweg haben.

Die britische Online-Plattform Pinkbike konnte schon einen ersten Blick auf das neue Taniwha werfen und sprach mit Designer Rob Metz. Die ganze Geschichte und viele Bilder findet Ihr hier.

 

 

Zerode-Bike P1.12 Carbon Enduro aus Neuseeland

Die neuseeländische Bike-Schmiede Zerode rollt mit dem Enduro Taniwha eine vielseitige Spaßmaschine in die Shops. Der Carbonrahmen kommt mit einlaminierter Pinion-Aufnahme und wird 160 Millimeter Federweg haben.

Die britische Online-Plattform Pinkbike konnte schon einen ersten Blick auf das neue Taniwha werfen und sprach mit Designer Rob Metz. Die ganze Geschichte und viele Bilder findet Ihr hier.

 

 

Zerode-Bike P1.12 Carbon Enduro aus Neuseeland

Die neuseeländische Bike-Schmiede Zerode rollt mit dem Enduro Taniwha eine vielseitige Spaßmaschine in die Shops. Der Carbonrahmen kommt mit einlaminierter Pinion-Aufnahme und wird 160 Millimeter Federweg haben.

Die britische Online-Plattform Pinkbike konnte schon einen ersten Blick auf das neue Taniwha werfen und sprach mit Designer Rob Metz. Die ganze Geschichte und viele Bilder findet Ihr hier.

 

 

MiTech
Willingen im Pinion-Fieber

Das BIKE Festival in Willingen ist seit Jahren die größte Sause der deutschen Mountainbike-Szene. Rund 35.000 Besucher aus ganz Europa kamen heuer Ende Mai ins Hochsauerland und feierten den schönsten Sport der Welt. Neben den vielen Rennen, Events, Touren und Partys standen auch in diesem Jahr traditionell wieder die neusten Bikes im Rampenlicht. Rund 300 Marken zeigten ihre neuen Produkte.

Eine Gattung hatte es den Besuchern dabei besonders angetan: Die Pinion-Bikes. Ob bei Müsing, Mi-Tech, Nicolai oder am Stand von Pinion selber – die Besucher rissen den Kollegen vor Ort die Testräder förmlich aus den Händen. Auch das BIKE Magazin war mehr als angetan und zeigt zum Beispiel die MiTech in epischer Breite. Den ganzen Artikel findet Ihr hier.

Willingen im Pinion-Fieber

Das BIKE Festival in Willingen ist seit Jahren die größte Sause der deutschen Mountainbike-Szene. Rund 35.000 Besucher aus ganz Europa kamen heuer Ende Mai ins Hochsauerland und feierten den schönsten Sport der Welt. Neben den vielen Rennen, Events, Touren und Partys standen auch in diesem Jahr traditionell wieder die neusten Bikes im Rampenlicht. Rund 300 Marken zeigten ihre neuen Produkte.

Eine Gattung hatte es den Besuchern dabei besonders angetan: Die Pinion-Bikes. Ob bei Müsing, Mi-Tech, Nicolai oder am Stand von Pinion selber – die Besucher rissen den Kollegen vor Ort die Testräder förmlich aus den Händen. Auch das BIKE Magazin war mehr als angetan und zeigt zum Beispiel die MiTech in epischer Breite. Den ganzen Artikel findet Ihr hier.

Willingen im Pinion-Fieber

Das BIKE Festival in Willingen ist seit Jahren die größte Sause der deutschen Mountainbike-Szene. Rund 35.000 Besucher aus ganz Europa kamen heuer Ende Mai ins Hochsauerland und feierten den schönsten Sport der Welt. Neben den vielen Rennen, Events, Touren und Partys standen auch in diesem Jahr traditionell wieder die neusten Bikes im Rampenlicht. Rund 300 Marken zeigten ihre neuen Produkte.

Eine Gattung hatte es den Besuchern dabei besonders angetan: Die Pinion-Bikes. Ob bei Müsing, Mi-Tech, Nicolai oder am Stand von Pinion selber – die Besucher rissen den Kollegen vor Ort die Testräder förmlich aus den Händen. Auch das BIKE Magazin war mehr als angetan und zeigt zum Beispiel die MiTech in epischer Breite. Den ganzen Artikel findet Ihr hier.

170116_Foto Steppe und Wind
Sich Zeit zu lassen, das dauert

Kamran Ali ist ein Weltenbummler, wie er im Buche steht. 30 Länder hat er schon mit dem Fahrrad bereist, fuhr zuletzt von Rostock nach Layyah in Zentralpakistan. Anfang Januar ist er in sein nächstes großes Abenteuer gestartet: Einmal Amerika von Feuerland bis Alaska, eine Tour von gut 25.000 Kilometern. Dafür hat er sein bürgerliches Leben hinter sich gelassen, verzichtet auf Job, Sicherheit und geregeltes Einkommen. Wir haben Kamran vor der Abreise in München getroffen. Ein Gespräch über das Glück auf zwei Rädern, Freiheit und die Suche nach dem Sinn des Lebens.

ZUM INTERVIEW

Sich Zeit zu lassen, das dauert

Kamran Ali ist ein Weltenbummler, wie er im Buche steht. 30 Länder hat er schon mit dem Fahrrad bereist, fuhr zuletzt von Rostock nach Layyah in Zentralpakistan. Anfang Januar ist er in sein nächstes großes Abenteuer gestartet: Einmal Amerika von Feuerland bis Alaska, eine Tour von gut 25.000 Kilometern. Dafür hat er sein bürgerliches Leben hinter sich gelassen, verzichtet auf Job, Sicherheit und geregeltes Einkommen. Wir haben Kamran vor der Abreise in München getroffen. Ein Gespräch über das Glück auf zwei Rädern, Freiheit und die Suche nach dem Sinn des Lebens.

ZUM INTERVIEW

Sich Zeit zu lassen, das dauert

Kamran Ali ist ein Weltenbummler, wie er im Buche steht. 30 Länder hat er schon mit dem Fahrrad bereist, fuhr zuletzt von Rostock nach Layyah in Zentralpakistan. Anfang Januar ist er in sein nächstes großes Abenteuer gestartet: Einmal Amerika von Feuerland bis Alaska, eine Tour von gut 25.000 Kilometern. Dafür hat er sein bürgerliches Leben hinter sich gelassen, verzichtet auf Job, Sicherheit und geregeltes Einkommen. Wir haben Kamran vor der Abreise in München getroffen. Ein Gespräch über das Glück auf zwei Rädern, Freiheit und die Suche nach dem Sinn des Lebens.

ZUM INTERVIEW

CHEETAH 2016 Studio
Mehr Schub für mehr Spaß

Cheetah rollt mit dem Mountain Spirit sein erstes E-Fully an den Start. Das All-Mountain Bike hat vorne und hinten 150 Millimeter Federweg, schaltet wahlweise mit dem Pinion P1.9XR und liefert mit dem GoSwiss Drive Nabenmotor 250 Watt Unterstützung bergauf. Mit dem Mountain Spirit will Cheetah nicht nur Langstreckenfahrer ansprechen. Gerade auch auf Trails macht das Cheetah eine sehr gute Figur. Die 250 Watt Extraschub aus der Nabe verwandeln auch die Auffahrt in ein Flowerlebnis.

Die Kollegen der E-Mountainbike haben das Mountain Spirit bereits ausgiebig vorgestellt. Alle Infos zum Bike findet Ihr HIER

 

Mehr Schub für mehr Spaß

Cheetah rollt mit dem Mountain Spirit sein erstes E-Fully an den Start. Das All-Mountain Bike hat vorne und hinten 150 Millimeter Federweg, schaltet wahlweise mit dem Pinion P1.9XR und liefert mit dem GoSwiss Drive Nabenmotor 250 Watt Unterstützung bergauf. Mit dem Mountain Spirit will Cheetah nicht nur Langstreckenfahrer ansprechen. Gerade auch auf Trails macht das Cheetah eine sehr gute Figur. Die 250 Watt Extraschub aus der Nabe verwandeln auch die Auffahrt in ein Flowerlebnis.

Die Kollegen der E-Mountainbike haben das Mountain Spirit bereits ausgiebig vorgestellt. Alle Infos zum Bike findet Ihr HIER

 

Mehr Schub für mehr Spaß

Cheetah rollt mit dem Mountain Spirit sein erstes E-Fully an den Start. Das All-Mountain Bike hat vorne und hinten 150 Millimeter Federweg, schaltet wahlweise mit dem Pinion P1.9XR und liefert mit dem GoSwiss Drive Nabenmotor 250 Watt Unterstützung bergauf. Mit dem Mountain Spirit will Cheetah nicht nur Langstreckenfahrer ansprechen. Gerade auch auf Trails macht das Cheetah eine sehr gute Figur. Die 250 Watt Extraschub aus der Nabe verwandeln auch die Auffahrt in ein Flowerlebnis.

Die Kollegen der E-Mountainbike haben das Mountain Spirit bereits ausgiebig vorgestellt. Alle Infos zum Bike findet Ihr HIER

 

Ghost-Roamr-Review-1140x760
Das Ghost ROAMR – ein feuchter Traum im Enduro MTB-Mag

Autor Andreas Maschke hat sich auf der Eurobike in das Ghost ROAMR verliebt. Das vollgefederte Reise-Mountainbike mit Pinion P1.18 ist wie gemacht für lange Abenteuer abseits befestigter Wege. Im Spätherbst war der Langstrecken-Biker für das Enduro MTB-Mag zu einem ersten Overnighter-Test in den Dolomiten unterwegs. Sein Fazit klingt begeistert. Für Andreas ist das Pinion-Bike schlicht

Der feuchte Traum eines jeden Bikepacking-Enthusiasten!

Die ganze Geschichte und viele tolle Bilder von der Tour findet Ihr HIER.

Das Ghost ROAMR – ein feuchter Traum im Enduro MTB-Mag

Autor Andreas Maschke hat sich auf der Eurobike in das Ghost ROAMR verliebt. Das vollgefederte Reise-Mountainbike mit Pinion P1.18 ist wie gemacht für lange Abenteuer abseits befestigter Wege. Im Spätherbst war der Langstrecken-Biker für das Enduro MTB-Mag zu einem ersten Overnighter-Test in den Dolomiten unterwegs. Sein Fazit klingt begeistert. Für Andreas ist das Pinion-Bike schlicht

Der feuchte Traum eines jeden Bikepacking-Enthusiasten!

Die ganze Geschichte und viele tolle Bilder von der Tour findet Ihr HIER.

Das Ghost ROAMR – ein feuchter Traum im Enduro MTB-Mag

Autor Andreas Maschke hat sich auf der Eurobike in das Ghost ROAMR verliebt. Das vollgefederte Reise-Mountainbike mit Pinion P1.18 ist wie gemacht für lange Abenteuer abseits befestigter Wege. Im Spätherbst war der Langstrecken-Biker für das Enduro MTB-Mag zu einem ersten Overnighter-Test in den Dolomiten unterwegs. Sein Fazit klingt begeistert. Für Andreas ist das Pinion-Bike schlicht

Der feuchte Traum eines jeden Bikepacking-Enthusiasten!

Die ganze Geschichte und viele tolle Bilder von der Tour findet Ihr HIER.

Händler schulung
HÄNDLER-SCHULUNG FINAL CALL

In wenigen Tagen startet eine neue Reihe der Pinion Händler-Schulungen mit interessanten Technik-Workshops und umfassenden Produktvorstellungen. Direkt am Firmensitz in Denkendorf ist eine exklusive Werksführung inklusive. Für Fachhändler im Norden Deutschlands stehen zwei weitere Termine in Hannover zu Verfügung. Pinion bietet mit diesen Veranstaltungen dem Zweirad-Fachhandel die Möglichkeit, sich als zertifizierter Service-Partner zu qualifizieren. Haben Sie Interesse, dann sichern Sie sich jetzt noch einen der begehrten Plätze. Alle Termine finden Sie hier.

EVENTS

HÄNDLER-SCHULUNG FINAL CALL

In wenigen Tagen startet eine neue Reihe der Pinion Händler-Schulungen mit interessanten Technik-Workshops und umfassenden Produktvorstellungen. Direkt am Firmensitz in Denkendorf ist eine exklusive Werksführung inklusive. Für Fachhändler im Norden Deutschlands stehen zwei weitere Termine in Hannover zu Verfügung. Pinion bietet mit diesen Veranstaltungen dem Zweirad-Fachhandel die Möglichkeit, sich als zertifizierter Service-Partner zu qualifizieren. Haben Sie Interesse, dann sichern Sie sich jetzt noch einen der begehrten Plätze. Alle Termine finden Sie hier.

EVENTS

HÄNDLER-SCHULUNG FINAL CALL

In wenigen Tagen startet eine neue Reihe der Pinion Händler-Schulungen mit interessanten Technik-Workshops und umfassenden Produktvorstellungen. Direkt am Firmensitz in Denkendorf ist eine exklusive Werksführung inklusive. Für Fachhändler im Norden Deutschlands stehen zwei weitere Termine in Hannover zu Verfügung. Pinion bietet mit diesen Veranstaltungen dem Zweirad-Fachhandel die Möglichkeit, sich als zertifizierter Service-Partner zu qualifizieren. Haben Sie Interesse, dann sichern Sie sich jetzt noch einen der begehrten Plätze. Alle Termine finden Sie hier.

EVENTS

Falkenjagd_Titan_Bikes_Pinion_Fat-Bike_2016
FALKENJAGD Fatbike HEKTOR

Passend zur Jahreszeit hat die Premium Marke Falkenjagd ein neues Fatbike aus Titan names “HEKTOR” entwickelt. Es hat komplett innen verlegte Lichtkabel, und neben einer SON Lichtanlage auch einen USB-Anschluß. Und, Hektor ist natürlich auf dem aktuellen Stand der Technik mit Steckachsen vorne und hinten aufgebaut. Wunschweise gibt es das Rad auch mit Riemenantrieb. Reifenbreiten von bis zu 4,8″ Zoll sind fahrbar. Das Rad kann auch mit dem neuen PLUS Standard bestückt werden, also mit einer Reifenbreite von 3,0 Zoll auf 27,5″ Zoll Felgen. So beschränkt sich der Einsatzbereich nicht nur auf den bevorstehenden Winter. Weitere Infos gibt es hier

FALKENJAGD Fatbike HEKTOR

Passend zur Jahreszeit hat die Premium Marke Falkenjagd ein neues Fatbike aus Titan names “HEKTOR” entwickelt. Es hat komplett innen verlegte Lichtkabel, und neben einer SON Lichtanlage auch einen USB-Anschluß. Und, Hektor ist natürlich auf dem aktuellen Stand der Technik mit Steckachsen vorne und hinten aufgebaut. Wunschweise gibt es das Rad auch mit Riemenantrieb. Reifenbreiten von bis zu 4,8″ Zoll sind fahrbar. Das Rad kann auch mit dem neuen PLUS Standard bestückt werden, also mit einer Reifenbreite von 3,0 Zoll auf 27,5″ Zoll Felgen. So beschränkt sich der Einsatzbereich nicht nur auf den bevorstehenden Winter. Weitere Infos gibt es hier

FALKENJAGD Fatbike HEKTOR

Passend zur Jahreszeit hat die Premium Marke Falkenjagd ein neues Fatbike aus Titan names “HEKTOR” entwickelt. Es hat komplett innen verlegte Lichtkabel, und neben einer SON Lichtanlage auch einen USB-Anschluß. Und, Hektor ist natürlich auf dem aktuellen Stand der Technik mit Steckachsen vorne und hinten aufgebaut. Wunschweise gibt es das Rad auch mit Riemenantrieb. Reifenbreiten von bis zu 4,8″ Zoll sind fahrbar. Das Rad kann auch mit dem neuen PLUS Standard bestückt werden, also mit einer Reifenbreite von 3,0 Zoll auf 27,5″ Zoll Felgen. So beschränkt sich der Einsatzbereich nicht nur auf den bevorstehenden Winter. Weitere Infos gibt es hier

Szenario
MI TECH SZENARIO

Das Szenario ist das neue 650B Pinion Viergelenk Fully von Mi-Tech. Der Rahmen wird aus mehrfach konifizierten AL 7005 in Deutschland gefertigt – auf Wunsch sogar individuell auf Maß mit innenverlegten Zügen und in allen Farben der Erde. Das Bike verfügt, je nach Einstellung an der Wippe über 150mm oder 120mm Federweg am Heck. Sogar eine 29″ Touren-Variante ist verfügbar, die 120mmm Federweg bereitstellt. Die Geometrie ist für Federgabeln bis 150mm ausgelegt. Der Rahmen kann wahlweise mit dem P1.12 oder P1.18 bestellt werden. Weitere Infos gibt es hier:

Mi-tech Bikes

MI TECH SZENARIO

Das Szenario ist das neue 650B Pinion Viergelenk Fully von Mi-Tech. Der Rahmen wird aus mehrfach konifizierten AL 7005 in Deutschland gefertigt – auf Wunsch sogar individuell auf Maß mit innenverlegten Zügen und in allen Farben der Erde. Das Bike verfügt, je nach Einstellung an der Wippe über 150mm oder 120mm Federweg am Heck. Sogar eine 29″ Touren-Variante ist verfügbar, die 120mmm Federweg bereitstellt. Die Geometrie ist für Federgabeln bis 150mm ausgelegt. Der Rahmen kann wahlweise mit dem P1.12 oder P1.18 bestellt werden. Weitere Infos gibt es hier:

Mi-tech Bikes

MI TECH SZENARIO

Das Szenario ist das neue 650B Pinion Viergelenk Fully von Mi-Tech. Der Rahmen wird aus mehrfach konifizierten AL 7005 in Deutschland gefertigt – auf Wunsch sogar individuell auf Maß mit innenverlegten Zügen und in allen Farben der Erde. Das Bike verfügt, je nach Einstellung an der Wippe über 150mm oder 120mm Federweg am Heck. Sogar eine 29″ Touren-Variante ist verfügbar, die 120mmm Federweg bereitstellt. Die Geometrie ist für Federgabeln bis 150mm ausgelegt. Der Rahmen kann wahlweise mit dem P1.12 oder P1.18 bestellt werden. Weitere Infos gibt es hier:

Mi-tech Bikes

Rennstahl_931_Pinion_650B_2015_Edelstahl_01
Rennstahl 931 Edelstahl Reiserad

Die edle Marke aus München präsentiert für 2016 ein neues, sehr exklusives Reiserad für alle Pinion Getriebeschaltungen. Der Rahmen ist komplett aus feinstem EDELSTAHL gefertigt, einem Reynolds 931er Rohrsatz. Auf den typischen Stahlkomfort wird man nicht verzichten müssen. Die Pinion-Rahmenbrücke besteht dabei aus der selben hochfesten Edelstahllegierung.

mehr lesen
Rennstahl 931 Edelstahl Reiserad

Die edle Marke aus München präsentiert für 2016 ein neues, sehr exklusives Reiserad für alle Pinion Getriebeschaltungen. Der Rahmen ist komplett aus feinstem EDELSTAHL gefertigt, einem Reynolds 931er Rohrsatz. Dank seiner extrem hohen Festigkeit lassen sich die Rohre auf Wandstärken bis zu 0,38mm ausziehen. Dabei ist diese edle Stahllegierung gleichzeitig extrem robust und alterungsbeständig. Auf den typischen Stahlkomfort wird man nicht verzichten müssen. Zudem wird der Komfort an der Front durch eine neue Titangabel von Falkenjagd unterstützt, die mit einer Einbaubreite von 110mm (Boost Standard) aufwartet. Dadurch lassen sich durch einen flacheren Speichenwinkel und eine breitere Abstützung besonders steife Laufräder bauen – für Zuladungen jenseits des Alltagsbetriebes. Die Pinion-Rahmenbrücke besteht dabei aus der selben hochfesten Edelstahllegierung.
Rennstahl_931_Pinion_650B_2015_Edelstahl_02

ZU RENNSTAHL

Rennstahl 931 Edelstahl Reiserad

Die edle Marke aus München präsentiert für 2016 ein neues, sehr exklusives Reiserad für alle Pinion Getriebeschaltungen. Der Rahmen ist komplett aus feinstem EDELSTAHL gefertigt, einem Reynolds 931er Rohrsatz. Dank seiner extrem hohen Festigkeit lassen sich die Rohre auf Wandstärken bis zu 0,38mm ausziehen. Dabei ist diese edle Stahllegierung gleichzeitig extrem robust und alterungsbeständig. Auf den typischen Stahlkomfort wird man nicht verzichten müssen. Zudem wird der Komfort an der Front durch eine neue Titangabel von Falkenjagd unterstützt, die mit einer Einbaubreite von 110mm (Boost Standard) aufwartet. Dadurch lassen sich durch einen flacheren Speichenwinkel und eine breitere Abstützung besonders steife Laufräder bauen – für Zuladungen jenseits des Alltagsbetriebes. Die Pinion-Rahmenbrücke besteht dabei aus der selben hochfesten Edelstahllegierung.
Rennstahl_931_Pinion_650B_2015_Edelstahl_02

ZU RENNSTAHL

Deveron-V1501601
Deveron “ERWEITERT HORIZONTE”

Das “Devernon Pinion” ist die neue Generation eines Weltreise-Rads aus Titan. Es ist gleichzeitig das erste Pinion Bike der niederländischen Edel-Rad Marke “Van Nicholas”. Es folgt konsequent der Philosophie eines nahezu wartungsfreien Reiserads mit Pinion Getriebeschaltung und Ketten- oder Riemenantrieb. Wahlweise ausgestattet mit V-Brakes oder Scheibenbremsen, kombiniert mit allen notwenigen Halterungen und Montagevorrichtungen, ist das Deveronon der ideale Begeliter für dein persönliches Abenteuer. Konfiguriere es selbst auf der Van Nicholas Website.

ZU VAN NICHOLAS

Deveron “ERWEITERT HORIZONTE”

Das “Devernon Pinion” ist die neue Generation eines Weltreise-Rads aus Titan. Es ist gleichzeitig das erste Pinion Bike der niederländischen Edel-Rad Marke “Van Nicholas”. Es folgt konsequent der Philosophie eines nahezu wartungsfreien Reiserads mit Pinion Getriebeschaltung und Ketten- oder Riemenantrieb. Wahlweise ausgestattet mit V-Brakes oder Scheibenbremsen, kombiniert mit allen notwenigen Halterungen und Montagevorrichtungen, ist das Deveronon der ideale Begeliter für dein persönliches Abenteuer. Konfiguriere es selbst auf der Van Nicholas Website.

ZU VAN NICHOLAS

Deveron “ERWEITERT HORIZONTE”

Das “Devernon Pinion” ist die neue Generation eines Weltreise-Rads aus Titan. Es ist gleichzeitig das erste Pinion Bike der niederländischen Edel-Rad Marke “Van Nicholas”. Es folgt konsequent der Philosophie eines nahezu wartungsfreien Reiserads mit Pinion Getriebeschaltung und Ketten- oder Riemenantrieb. Wahlweise ausgestattet mit V-Brakes oder Scheibenbremsen, kombiniert mit allen notwenigen Halterungen und Montagevorrichtungen, ist das Deveronon der ideale Begeliter für dein persönliches Abenteuer. Konfiguriere es selbst auf der Van Nicholas Website.

ZU VAN NICHOLAS

schulung
Händler Produktschulungen 2015/2016 – Jetzt Anmelden

Wir bieten Ihnen als Zweiradfachwerkstatt auch in diesem Winter die Möglichkeit, im Rahmen einer Produkt- und Technikschulung am Standort Denkendorf alle relevanten Servicearbeiten an Pinion Getrieben vorgeführt zu bekommen. Hintergrundinformationen zur Funktionsweise und spannende Einblicke in die Pinion Werks-Montage gehören genauso dazu, wie ein interessanter Erfahrungsaustausch mit den Pinion Entwicklern und Kollegen. Gates Carbon Drive wird uns auch diese Jahr begleiten und ihre Zahnriemen-Technik vorstellen. Weitere Produktschulungen finden im gesamten Bundesgebiet und in der Schweiz statt. Alle Termine und Hintergrundinfos finden Sie hier.

ZU DEN TERMINEN

Händler Produktschulungen 2015/2016 – Jetzt Anmelden

Wir bieten Ihnen als Zweiradfachwerkstatt auch in diesem Winter die Möglichkeit, im Rahmen einer Produkt- und Technikschulung am Standort Denkendorf alle relevanten Servicearbeiten an Pinion Getrieben vorgeführt zu bekommen. Hintergrundinformationen zur Funktionsweise und spannende Einblicke in die Pinion Werks-Montage gehören genauso dazu, wie ein interessanter Erfahrungsaustausch mit den Pinion Entwicklern und Kollegen. Gates Carbon Drive wird uns auch diese Jahr begleiten und ihre Zahnriemen-Technik vorstellen. Weitere Produktschulungen finden im gesamten Bundesgebiet und in der Schweiz statt. Alle Termine und Hintergrundinfos finden Sie hier.

ZU DEN TERMINEN

Händler Produktschulungen 2015/2016 – Jetzt Anmelden

Wir bieten Ihnen als Zweiradfachwerkstatt auch in diesem Winter die Möglichkeit, im Rahmen einer Produkt- und Technikschulung am Standort Denkendorf alle relevanten Servicearbeiten an Pinion Getrieben vorgeführt zu bekommen. Hintergrundinformationen zur Funktionsweise und spannende Einblicke in die Pinion Werks-Montage gehören genauso dazu, wie ein interessanter Erfahrungsaustausch mit den Pinion Entwicklern und Kollegen. Gates Carbon Drive wird uns auch diese Jahr begleiten und ihre Zahnriemen-Technik vorstellen. Weitere Produktschulungen finden im gesamten Bundesgebiet und in der Schweiz statt. Alle Termine und Hintergrundinfos finden Sie hier.

ZU DEN TERMINEN

garantie-d
Nur bei Pinion – 5 Jahre Garantie

Wir sind von der Pinion-Getriebetechnik genauso überzeugt wie viele tausend zufriedener Kunden. Deshalb gilt ab sofort die neue Pinion-Herstellergarantie von fünf Jahren ab Kaufdatum. Die Garantie ist kostenfrei und gilt auch rückwirkend für alle Getriebe, die seit Beginn der Serienproduktion verkauft worden sind. Die Garantie ist an die Getriebe-Seriennummer gebunden und somit übertragbar. Ihr Pinion-Bike bleibt also über Jahre wertstabil. Und, die neue Pinion-Garantie ist absolut einzigartig: Kein anderer Hersteller kann die Funktion seiner Fahrradschaltungen über einen so langen Zeitraum garantieren. Die neue Pinion-Garantie gilt für die Getriebetechnik der gesamten P-Linie ab 2012. Detaillierte Infos zur Garantie finden Sie hier:

5 JAHRE GARANTIE

Nur bei Pinion – 5 Jahre Garantie

Wir sind von der Pinion-Getriebetechnik genauso überzeugt wie viele tausend zufriedener Kunden. Deshalb gilt ab sofort die neue Pinion-Herstellergarantie von fünf Jahren ab Kaufdatum. Die Garantie ist kostenfrei und gilt auch rückwirkend für alle Getriebe, die seit Beginn der Serienproduktion verkauft worden sind. Die Garantie ist an die Getriebe-Seriennummer gebunden und somit übertragbar. Ihr Pinion-Bike bleibt also über Jahre wertstabil. Und, die neue Pinion-Garantie ist absolut einzigartig: Kein anderer Hersteller kann die Funktion seiner Fahrradschaltungen über einen so langen Zeitraum garantieren. Die neue Pinion-Garantie gilt für die Getriebetechnik der gesamten P-Linie ab 2012. Detaillierte Infos zur Garantie finden Sie hier:

5 JAHRE GARANTIE

Nur bei Pinion – 5 Jahre Garantie

Wir sind von der Pinion-Getriebetechnik genauso überzeugt wie viele tausend zufriedener Kunden. Deshalb gilt ab sofort die neue Pinion-Herstellergarantie von fünf Jahren ab Kaufdatum. Die Garantie ist kostenfrei und gilt auch rückwirkend für alle Getriebe, die seit Beginn der Serienproduktion verkauft worden sind. Die Garantie ist an die Getriebe-Seriennummer gebunden und somit übertragbar. Ihr Pinion-Bike bleibt also über Jahre wertstabil. Und, die neue Pinion-Garantie ist absolut einzigartig: Kein anderer Hersteller kann die Funktion seiner Fahrradschaltungen über einen so langen Zeitraum garantieren. Die neue Pinion-Garantie gilt für die Getriebetechnik der gesamten P-Linie ab 2012. Detaillierte Infos zur Garantie finden Sie hier:

5 JAHRE GARANTIE

ghoast ro arm
GHOST OVERLAND ENDURO KONZEPT

Auf der diesjährigen Eurobike in Friedrichshafen gab es so viele feine Fahrräder mit Pinion-Getriebe wie nie zuvor. Ein spannendes Konzept unter vielen war dabei sicher das neue RO AMR von Ghost, mit dem die Bike-Schmiede aus Waldsassen die neue Kategorie der „Overland Enduros“ etabliert. Dabei geht es um langstreckentaugliche, unverwüstliche Reiseräder, die auch im Gelände und auf verwinkelten Trails richtig Spaß machen. Die Vorteile des Pinion Schaltgetriebes liegen bei einem solchen Konzept auf der Hand: Das Gewicht der Schaltung liegt als gefederte Masse zentral im Rahmen, kein Schaltwerk, das abreißen, kein Sand oder Schmutz, der in die Schaltung eindringen kann. Overland-Equipment auf das Verlass ist.

mehr lesen
GHOST OVERLAND ENDURO KONZEPT

Die Idee dazu hatte der Industrie-Design Student Gerard Soler Mampel. Wie genau „Overland Enduro“ aussehen kann, zeigt der 22jährige Katalane gerade auf einer spektakulären Tour über die Alpen. Am 29. August, dem letzten Tag der Eurobike, ist der junge Spanier in Friedrichshafen aufgebrochen. Sein Ziel: Die Unibike-Messe vom 18. bis 20. September in Madrid. Dabei ist das RO AMR mehr als nur ein Reise-Mountainbike mit Pinion-Getriebe. Extra für das Konzept hat Gerard gemeinsam mit Ghost ein neues Gepäcksystem entwickelt. Basis ist ein Trinkrucksack. Dazu kommen zwei Lenkertaschen sowie die geräumige Satteltasche mit insgesamt 36 Liter Stauraum. Geht es einmal nur zu Fuß weiter, werden die Taschen mit wenigen Handgriffen Teil des Trinkrucksacks und lassen sich bequem tragen.
Gerard ist seit vielen Jahren mit dem Bike unterwegs. Der ehemalige Pfadfinder radelte schon zu seinem Studienplatz in Holland – rund 2000 Kilometer in 13 Tagen. Das RO AMR mit Pinion-Getriebe ist sein Baby: „Um das Konzept perfekt umzusetzen, wollte ich unbedingt ein Enduro mit einem wartungsfreien Pinion-Getriebe verbinden. Grundlage war die bestehende AMR-Plattform. Gemeinsam mit den Pinion-Technikern habe ich die Getriebeaufnahme entwickelt. Außerdem haben wir die Kettenstreben sowie die Geometrie, Sattelrohr und Unterrohr angepasst. Nach all den technischen Integrationen durfte ich dem Bike zu guter Letzt auch das Design nach meinen Vorstellungen geben. Und fertig war es. Mein Ghost RO AMR.“ Seid live dabei und verfolgt Gerards Tour über die Alpen. Alle Infos zur Tour, regelmäßige Updates und die komplette Route findet Ihr hier:

GHOST RO AMR CONCEPT

GHOST OVERLAND ENDURO KONZEPT

Die Idee dazu hatte der Industrie-Design Student Gerard Soler Mampel. Wie genau „Overland Enduro“ aussehen kann, zeigt der 22jährige Katalane gerade auf einer spektakulären Tour über die Alpen. Am 29. August, dem letzten Tag der Eurobike, ist der junge Spanier in Friedrichshafen aufgebrochen. Sein Ziel: Die Unibike-Messe vom 18. bis 20. September in Madrid. Dabei ist das RO AMR mehr als nur ein Reise-Mountainbike mit Pinion-Getriebe. Extra für das Konzept hat Gerard gemeinsam mit Ghost ein neues Gepäcksystem entwickelt. Basis ist ein Trinkrucksack. Dazu kommen zwei Lenkertaschen sowie die geräumige Satteltasche mit insgesamt 36 Liter Stauraum. Geht es einmal nur zu Fuß weiter, werden die Taschen mit wenigen Handgriffen Teil des Trinkrucksacks und lassen sich bequem tragen.
Gerard ist seit vielen Jahren mit dem Bike unterwegs. Der ehemalige Pfadfinder radelte schon zu seinem Studienplatz in Holland – rund 2000 Kilometer in 13 Tagen. Das RO AMR mit Pinion-Getriebe ist sein Baby: „Um das Konzept perfekt umzusetzen, wollte ich unbedingt ein Enduro mit einem wartungsfreien Pinion-Getriebe verbinden. Grundlage war die bestehende AMR-Plattform. Gemeinsam mit den Pinion-Technikern habe ich die Getriebeaufnahme entwickelt. Außerdem haben wir die Kettenstreben sowie die Geometrie, Sattelrohr und Unterrohr angepasst. Nach all den technischen Integrationen durfte ich dem Bike zu guter Letzt auch das Design nach meinen Vorstellungen geben. Und fertig war es. Mein Ghost RO AMR.“ Seid live dabei und verfolgt Gerards Tour über die Alpen. Alle Infos zur Tour, regelmäßige Updates und die komplette Route findet Ihr hier:

GHOST RO AMR CONCEPT

VSF-AWARD-STEVENS
VSF Award für das Stevens P18 lite

Der renommierte Fahrradfachverband VSF zeichnet das Stevens P18 lite mit dem begehrten “VSF-All-Ride” Zertifikat aus. Das Qualitätssiegel seht für zuverlässige Qualität und herausragende Eigenschaften. Über 230 Fachhändler und Werkstätten wählten das Stevens mit Pinion P1.18 Getriebeschalung zum Sieger in der Kategorie Trekkingräder, und attestieren dem Rad “Beste Fahreigenschaften”. Die Jury sagt: “Die Fahreigenschaften des P18 Lite mit und ohne Gepäck haben begeistert. Der tiefe Schwerpunkt durch die Getriebeschaltung sorgt für den Hauch Kultur an dem sportlichen und wendigen Chassis. Die Übersetzungsbreite und der Schaltkomfort der Pinion sind überragend.”

ZUM VSF QUALITÄTSSIEGEL

VSF Award für das Stevens P18 lite

Der renommierte Fahrradfachverband VSF zeichnet das Stevens P18 lite mit dem begehrten “VSF-All-Ride” Zertifikat aus. Das Qualitätssiegel seht für zuverlässige Qualität und herausragende Eigenschaften. Über 230 Fachhändler und Werkstätten wählten das Stevens mit Pinion P1.18 Getriebeschalung zum Sieger in der Kategorie Trekkingräder, und attestieren dem Rad “Beste Fahreigenschaften”. Die Jury sagt: “Die Fahreigenschaften des P18 Lite mit und ohne Gepäck haben begeistert. Der tiefe Schwerpunkt durch die Getriebeschaltung sorgt für den Hauch Kultur an dem sportlichen und wendigen Chassis. Die Übersetzungsbreite und der Schaltkomfort der Pinion sind überragend.”

ZUM VSF QUALITÄTSSIEGEL

VSF Award für das Stevens P18 lite

Der renommierte Fahrradfachverband VSF zeichnet das Stevens P18 lite mit dem begehrten “VSF-All-Ride” Zertifikat aus. Das Qualitätssiegel seht für zuverlässige Qualität und herausragende Eigenschaften. Über 230 Fachhändler und Werkstätten wählten das Stevens mit Pinion P1.18 Getriebeschalung zum Sieger in der Kategorie Trekkingräder, und attestieren dem Rad “Beste Fahreigenschaften”. Die Jury sagt: “Die Fahreigenschaften des P18 Lite mit und ohne Gepäck haben begeistert. Der tiefe Schwerpunkt durch die Getriebeschaltung sorgt für den Hauch Kultur an dem sportlichen und wendigen Chassis. Die Übersetzungsbreite und der Schaltkomfort der Pinion sind überragend.”

ZUM VSF QUALITÄTSSIEGEL

Nicoali Ion GPI
Pinion mit Gates Carbon Drive im Fully

Den Ingenieuren um Kalle Nicolai ist es erstmals gelungen, die Pinion-Getriebetechnik mit einem Gates Carbon Drive CDX Riemen in einem Fully zu integrieren. Der Antrieb des ION 16 GPI ist ein zentrales positioniertes Pinion P1.12. Die Kraft wird über einen Gates Carbon Drive übertragen – eine nahezu wartungsfreie Kombination. Möglich wird das durch einen neuen Riemenspanner. Dieser ist exakt auf die Hinterbau-Kinematik des ION 16 GPI ausgelegt. Die Tester von MTB-News.de durften das erste Exemplar des ION 16 GPI schon ausführlich fahren und haben jedes Detail genau unter die Lupe genommen. Lest selbst wie es sich anfühlt, lautlos über die Trails zu ballern! 

mehr lesen
Pinion mit Gates Carbon Drive im Fully

Seit den Anfängen von Pinion ist Nicolai einer unserer innovativsten Partner. Die Bike-Schmiede aus Lübbrechtsen ist nicht nur bekannt für ihren innovativen Rahmenbau. Die Norddeutschen begeistern immer wieder auch mit revolutionären Antriebskonzepten.
Das beweisen die Konstrukteure der deutschen Kult-Bike Schmiede wieder einmal mit Ihrem brandneuen Ion16 GPI. Den Ingenieuren um Kalle Nicolai ist es erstmals gelungen, die Pinion-Getriebetechnik mit einem Gates Carbon Drive CDX Riemen in einem Fully zu integrieren.
Der Antrieb des ION 16 GPI ist ein zentrales positioniertes Pinion P1.12. Die Kraft wird über einen Gates Carbon Drive übertragen – eine nahezu wartungsfreie Kombination. Möglich wird das durch einen neuen Riemenspanner. Dieser ist exakt auf die Hinterbau-Kinematik des ION 16 GPI ausgelegt.
Die ungefederte Masse am Hinterrad wird durch das Pinion-Schaltgetriebe stark reduziert. Trotz des insgesamt höheren Systemgewichts überwiegen die Vorteile: Das Hinterrad bietet mehr Traktion und folgt dem Untergrund agiler. Gleichzeitig wird das Handling durch die zentrale Gewichtsverteilung positiv beeinflusst. Der Antrieb ist direkt, lautlos und hält dem harten Einsatz dauerhaft stand.

Die Tester von MTB-News.de durften das erste Exemplar des ION 16 GPI schon ausführlich fahren und haben jedes Detail genau unter die Lupe genommen. Lest selbst wie es sich anfühlt, lautlos über die Trails zu ballern! 

Bericht Lesen

Pinion mit Gates Carbon Drive im Fully

Seit den Anfängen von Pinion ist Nicolai einer unserer innovativsten Partner. Die Bike-Schmiede aus Lübbrechtsen ist nicht nur bekannt für ihren innovativen Rahmenbau. Die Norddeutschen begeistern immer wieder auch mit revolutionären Antriebskonzepten.
Das beweisen die Konstrukteure der deutschen Kult-Bike Schmiede wieder einmal mit Ihrem brandneuen Ion16 GPI. Den Ingenieuren um Kalle Nicolai ist es erstmals gelungen, die Pinion-Getriebetechnik mit einem Gates Carbon Drive CDX Riemen in einem Fully zu integrieren.
Der Antrieb des ION 16 GPI ist ein zentrales positioniertes Pinion P1.12. Die Kraft wird über einen Gates Carbon Drive übertragen – eine nahezu wartungsfreie Kombination. Möglich wird das durch einen neuen Riemenspanner. Dieser ist exakt auf die Hinterbau-Kinematik des ION 16 GPI ausgelegt.
Die ungefederte Masse am Hinterrad wird durch das Pinion-Schaltgetriebe stark reduziert. Trotz des insgesamt höheren Systemgewichts überwiegen die Vorteile: Das Hinterrad bietet mehr Traktion und folgt dem Untergrund agiler. Gleichzeitig wird das Handling durch die zentrale Gewichtsverteilung positiv beeinflusst. Der Antrieb ist direkt, lautlos und hält dem harten Einsatz dauerhaft stand.

Die Tester von MTB-News.de durften das erste Exemplar des ION 16 GPI schon ausführlich fahren und haben jedes Detail genau unter die Lupe genommen. Lest selbst wie es sich anfühlt, lautlos über die Trails zu ballern! 

Bericht Lesen

News-Pinion story
DEIN PINION – DEINE STORY

Wer sich für ein Pinion-Bike entscheidet lässt sich auf eine lange Beziehung ein. Fahrräder mit unseren Schaltgetrieben sind die idealen Begleiter, um Träume wahr werden zu lassen. Ganz gleich, ob Du das perfekte Rad für jeden Tag gefunden hast, eine Weltreise planst, oder du Fahrradfahren einfach genauso wunderbar findest wie wir: Jeder erlebt seine ganz eigene Pinion-Geschichte. Diese Geschichten wollen erzählt werden. Schreibe uns Deine Geschichte und schicke uns Bilder dazu. Die schönsten Geschichten prämieren wir und präsentieren sie professionell auf unserer „Pinion in Aktion“ Website. Das ist Dein grosser Auftritt mit Pinion.

GESCHICHTE SCHREIBEN

DEIN PINION – DEINE STORY

Wer sich für ein Pinion-Bike entscheidet lässt sich auf eine lange Beziehung ein. Fahrräder mit unseren Schaltgetrieben sind die idealen Begleiter, um Träume wahr werden zu lassen. Ganz gleich, ob Du das perfekte Rad für jeden Tag gefunden hast, eine Weltreise planst, oder du Fahrradfahren einfach genauso wunderbar findest wie wir: Jeder erlebt seine ganz eigene Pinion-Geschichte. Diese Geschichten wollen erzählt werden. Schreibe uns Deine Geschichte und schicke uns Bilder dazu. Die schönsten Geschichten prämieren wir und präsentieren sie professionell auf unserer „Pinion in Aktion“ Website. Das ist Dein grosser Auftritt mit Pinion.

GESCHICHTE SCHREIBEN

DEIN PINION – DEINE STORY

Wer sich für ein Pinion-Bike entscheidet lässt sich auf eine lange Beziehung ein. Fahrräder mit unseren Schaltgetrieben sind die idealen Begleiter, um Träume wahr werden zu lassen. Ganz gleich, ob Du das perfekte Rad für jeden Tag gefunden hast, eine Weltreise planst, oder du Fahrradfahren einfach genauso wunderbar findest wie wir: Jeder erlebt seine ganz eigene Pinion-Geschichte. Diese Geschichten wollen erzählt werden. Schreibe uns Deine Geschichte und schicke uns Bilder dazu. Die schönsten Geschichten prämieren wir und präsentieren sie professionell auf unserer „Pinion in Aktion“ Website. Das ist Dein grosser Auftritt mit Pinion.

GESCHICHTE SCHREIBEN

eurobike-news
EUROBIKE 2015

Am 26. August startet die Eurobike in Friedrichshafen. Pinion ist auch dieses Jahr dabei und bietet am 25.08. im Rahmen des Eurobike-Demodays die Gelegenheit alle Getriebeschaltungen in unterschiedlichen Fahrradtypen zu testen. Sie finden uns auf dem Freigelände vor der Messe am Stand DD-606. Auf dem Pinion Messestand in Halle A2, Stand 106 präsentieren wir für unsere Getriebe Produkt Linie ein einzigartiges Service Angebot, dass in dieser Form kein anderer Schaltungshersteller bieten kann! Und, wir zeigen anhand eines Konzept-Bikes, wie der ideale Kraftfluss auf einem E-Bike mit Pinion Getriebe verläuft. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der Eurobike zu besuchen, und sich über viele weitere Pinion-Neuheiten für 2016 zu informieren.

EUROBIKE 2015

EUROBIKE 2015

Am 26. August startet die Eurobike in Friedrichshafen. Pinion ist auch dieses Jahr dabei und bietet am 25.08. im Rahmen des Eurobike-Demodays die Gelegenheit alle Getriebeschaltungen in unterschiedlichen Fahrradtypen zu testen. Sie finden uns auf dem Freigelände vor der Messe am Stand DD-606. Auf dem Pinion Messestand in Halle A2, Stand 106 präsentieren wir für unsere Getriebe Produkt Linie ein einzigartiges Service Angebot, dass in dieser Form kein anderer Schaltungshersteller bieten kann! Und, wir zeigen anhand eines Konzept-Bikes, wie der ideale Kraftfluss auf einem E-Bike mit Pinion Getriebe verläuft. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der Eurobike zu besuchen, und sich über viele weitere Pinion-Neuheiten für 2016 zu informieren.

EUROBIKE 2015

EUROBIKE 2015

Am 26. August startet die Eurobike in Friedrichshafen. Pinion ist auch dieses Jahr dabei und bietet am 25.08. im Rahmen des Eurobike-Demodays die Gelegenheit alle Getriebeschaltungen in unterschiedlichen Fahrradtypen zu testen. Sie finden uns auf dem Freigelände vor der Messe am Stand DD-606. Auf dem Pinion Messestand in Halle A2, Stand 106 präsentieren wir für unsere Getriebe Produkt Linie ein einzigartiges Service Angebot, dass in dieser Form kein anderer Schaltungshersteller bieten kann! Und, wir zeigen anhand eines Konzept-Bikes, wie der ideale Kraftfluss auf einem E-Bike mit Pinion Getriebe verläuft. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der Eurobike zu besuchen, und sich über viele weitere Pinion-Neuheiten für 2016 zu informieren.

EUROBIKE 2015

Flagge-schweiz
PINION SERVICEPARTNER IN DER SCHWEIZ

Ab sofort hat Pinion einen kompetenten Servicepartner in der Schweiz. Das komplette Zubehör-Programm sowie Ersatzteile für Pinion gibt es für Schweizer Fachhändler in Zukunft über die Velobaze AG. Der Vorteil für alle Pinion-Fahrer: Mehr Service. Denn die schweizer Fahrrad-Händler können Service-Fragen und Garantiefälle rund um die Pinion-Getriebe jetzt noch schneller erledigen.

mehr lesen
PINION SERVICEPARTNER IN DER SCHWEIZ

Pinion wächst und gedeiht – auch in der Schweiz. Deshalb haben wir seit Juni eine eigene Vertretung in der Eidgenossenschaft. Unser langjähriger Partner Velobaze ist bekannt als Großhändler für die Marken MTB Cycletech und GT. In Zukunft übernimmt das Unternehmen aus Bassersdorf im Kanton Zürich den Vertrieb für Pinion Ersatzteile und Zubehör. Zudem ist die Velobaze AG Service Partner für den schweizer Fachhandel. Denn zu einem guten Produkt gehört auch ein guter Service, der schnell weiterhilft. Ganz gleich, ob Zubehör, Ersatzteile, Service-Anforderungen oder Garantie-Fälle: Die Schweizer Händler haben ab sofort einen kompetenten Ansprechpartner quasi vor der Haustüre. Für die Pinion-Fahrer in der Schweiz bedeutet das: Der Pinion-Service in der Schweiz wird noch besser und schneller. Ansonsten ändert sich nichts; erster Ansprechpartner bei allen Fragen und Problemen rund um Ihr Pinion-Bike bleibt Ihr Fahrrad-Händler. www.velo.com

Schweizer Fahrradhändler können ab sofort Ihre Anfragen zu Pinion an die Velobaze AG richten.
VERTRETUNG SCHWEIZ

PINION SERVICEPARTNER IN DER SCHWEIZ

Pinion wächst und gedeiht – auch in der Schweiz. Deshalb haben wir seit Juni eine eigene Vertretung in der Eidgenossenschaft. Unser langjähriger Partner Velobaze ist bekannt als Großhändler für die Marken MTB Cycletech und GT. In Zukunft übernimmt das Unternehmen aus Bassersdorf im Kanton Zürich den Vertrieb für Pinion Ersatzteile und Zubehör. Zudem ist die Velobaze AG Service Partner für den schweizer Fachhandel. Denn zu einem guten Produkt gehört auch ein guter Service, der schnell weiterhilft. Ganz gleich, ob Zubehör, Ersatzteile, Service-Anforderungen oder Garantie-Fälle: Die Schweizer Händler haben ab sofort einen kompetenten Ansprechpartner quasi vor der Haustüre. Für die Pinion-Fahrer in der Schweiz bedeutet das: Der Pinion-Service in der Schweiz wird noch besser und schneller. Ansonsten ändert sich nichts; erster Ansprechpartner bei allen Fragen und Problemen rund um Ihr Pinion-Bike bleibt Ihr Fahrrad-Händler. www.velo.com

Schweizer Fahrradhändler können ab sofort Ihre Anfragen zu Pinion an die Velobaze AG richten.
VERTRETUNG SCHWEIZ

trekkingbike_2015_3_cmyk
Bestnoten für Pinion

Das Magazin TrekkingBIKE hat zwölf Reiseräder mit Pinion-Getriebe und Rohloff-Nabe getestet. Die sechs Pinion-Modelle in der Ausgabe 3/2015 holten drei Mal die Bestnote super, zwei Mal ein sehr gut und einmal die Note gut. Haben Reiseräder mit Kettenschaltung ausgedient? Diese Frage mag sich stellen, wer das aktuelle Special des Magazins TrekkingBIKE studiert. Zwölf edle, robuste, leichte und – dank Getriebe – absolut wartungsarme Trekking-Fahrräder werden dort in allen Details getestet und vorgestellt.

mehr lesen
Bestnoten für Pinion

Haben Reiseräder mit Kettenschaltung ausgedient? Diese Frage mag sich stellen, wer das aktuelle Special des Magazins TrekkingBIKE studiert. Zwölf edle, robuste, leichte und – dank Getriebe – absolut wartungsarme Trekking-Fahrräder werden dort in allen Details getestet und vorgestellt. Pinion-Bikes holen dabei gleich drei Mal die Bestnote. Jeweils ein „Super“ gibt es für das Maxx Crossmax Pinion 12; für das oPinion TI Travel Spec von Idworx sowie für das Norwid Spitzbergen PI.
Besonders gefiel den Testern der TrekkingBIKE nicht nur der geräuschfreie Lauf der Pinion-Getriebe. Auch das Schalten selber funktioniere „weich wie Butter“, für jede Geschwindigkeit und jede Steigung gebe es den passenden Gang, heißt es im Heft. Ein weiterer Pluspunkt im Test: Beim Ausbau des Hinterrades müsse man sich bei Pinion nicht um die Schaltung kümmern.

Auch das KTM Lontano war im Test dabei; das Rad, mit dem Weltenbummler Niko Krauland derzeit auf seiner Weltreise unterwegs ist. Den Testern gefiel das waagerechte Ausfallende nicht, ansonsten bescheinigen Sie dem Lontano „fahraktive Geometrie und Handling, agiler Charakter, hohe Steifigkeit“. Wie sich Niko auf Tour mit dem Lontano schlägt, lest Ihr unter http://pinion.eu/pinion-in-aktion/

Das komplette Special aus der Trekkingbike mit allen Rädern und Details finden Sie unter
TREKKINGBIKE SPEZIAL

Bestnoten für Pinion

Haben Reiseräder mit Kettenschaltung ausgedient? Diese Frage mag sich stellen, wer das aktuelle Special des Magazins TrekkingBIKE studiert. Zwölf edle, robuste, leichte und – dank Getriebe – absolut wartungsarme Trekking-Fahrräder werden dort in allen Details getestet und vorgestellt. Pinion-Bikes holen dabei gleich drei Mal die Bestnote. Jeweils ein „Super“ gibt es für das Maxx Crossmax Pinion 12; für das oPinion TI Travel Spec von Idworx sowie für das Norwid Spitzbergen PI.
Besonders gefiel den Testern der TrekkingBIKE nicht nur der geräuschfreie Lauf der Pinion-Getriebe. Auch das Schalten selber funktioniere „weich wie Butter“, für jede Geschwindigkeit und jede Steigung gebe es den passenden Gang, heißt es im Heft. Ein weiterer Pluspunkt im Test: Beim Ausbau des Hinterrades müsse man sich bei Pinion nicht um die Schaltung kümmern.

Auch das KTM Lontano war im Test dabei; das Rad, mit dem Weltenbummler Niko Krauland derzeit auf seiner Weltreise unterwegs ist. Den Testern gefiel das waagerechte Ausfallende nicht, ansonsten bescheinigen Sie dem Lontano „fahraktive Geometrie und Handling, agiler Charakter, hohe Steifigkeit“. Wie sich Niko auf Tour mit dem Lontano schlägt, lest Ihr unter http://pinion.eu/pinion-in-aktion/

Das komplette Special aus der Trekkingbike mit allen Rädern und Details finden Sie unter
TREKKINGBIKE SPEZIAL

Pinion-in-Aktion
Pinion will’s wissen – Ihre Erlebnisse mit einem Pinion Bike.

Liebe Pinion-Fahrer.
In den vergangenen Monaten waren Fahrräder mit Pinion-Getriebe in der Fahrradpresse fast allgegenwärtig. Kein Magazin, dass nicht über die Pinion-Produktfamilie berichtet, Pinion-Bikes getestet und das besondere Schaltgefühl und die Qualität erlebt und gelobt hätte. Gute Tests freuen uns natürlich. Und doch ist das immer nur die halbe Wahrheit. Entscheidend ist das einzigartige Fahrgefühl mit einem Pinion Bike unterwegs zu sein. Erzählen Sie uns davon. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte, Eindrücke und Bilder mit Ihrem Pinion Bike.

mehr lesen
Pinion will’s wissen – Ihre Erlebnisse mit einem Pinion Bike.

Liebe Pinion-Fahrer.
In den vergangenen Monaten waren Fahrräder mit Pinion-Getriebe in der Fahrradpresse fast allgegenwärtig. Kein Magazin, dass nicht über die Pinion-Produktfamilie berichtet, Pinion-Bikes getestet und das besondere Schaltgefühl und die Qualität erlebt und gelobt hätte. Ein Höhepunkt war dabei sicher das große Getriebe-Special der TrekkingBIKE. Dort wurden sechs Pinion-Bikes auf Herz und Nieren geprüft – und holten Bestnoten. Mehr Infos dazu, an anderer Stelle.

Gute Tests freuen uns natürlich. Und doch ist das immer nur die halbe Wahrheit. Entscheidend ist das einzigartige Fahrgefühl mit einem Pinion Bike unterwegs zu sein. Das erlebt Jeder für sich auf eigene Weise. Ob mit dem MTB im Flow über die Alpen, Auf Stadte-Tour mit Freunden, oder mit viel Gepäck auf Abenteuerreise um die Welt. Erzählen Sie uns davon. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte, Eindrücke, Bilder und Videos mit Ihrem Pinion Bike. Die schönsten Einreichungen veröffentlichen wir online in unserer neuen Kategorie: „Pinion in Aktion“. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

PINION IN AKTION

Pinion will’s wissen – Ihre Erlebnisse mit einem Pinion Bike.

Liebe Pinion-Fahrer.
In den vergangenen Monaten waren Fahrräder mit Pinion-Getriebe in der Fahrradpresse fast allgegenwärtig. Kein Magazin, dass nicht über die Pinion-Produktfamilie berichtet, Pinion-Bikes getestet und das besondere Schaltgefühl und die Qualität erlebt und gelobt hätte. Ein Höhepunkt war dabei sicher das große Getriebe-Special der TrekkingBIKE. Dort wurden sechs Pinion-Bikes auf Herz und Nieren geprüft – und holten Bestnoten. Mehr Infos dazu, an anderer Stelle.

Gute Tests freuen uns natürlich. Und doch ist das immer nur die halbe Wahrheit. Entscheidend ist das einzigartige Fahrgefühl mit einem Pinion Bike unterwegs zu sein. Das erlebt Jeder für sich auf eigene Weise. Ob mit dem MTB im Flow über die Alpen, Auf Stadte-Tour mit Freunden, oder mit viel Gepäck auf Abenteuerreise um die Welt. Erzählen Sie uns davon. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte, Eindrücke, Bilder und Videos mit Ihrem Pinion Bike. Die schönsten Einreichungen veröffentlichen wir online in unserer neuen Kategorie: „Pinion in Aktion“. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

PINION IN AKTION

aR_06_2015_072-075_Falkenjagd.indd
„4000 Kilometer wahrer Luxus“

aktiv Radfahren feiert das Falkenjagd Hoplit PI mit Pinion Schaltgetriebe

Die technischen Vorteile, die Wartungsarmut und der Schaltkomfort von Pinion-Bikes sind bekannt. Doch gerade auch im Dauertest und unter extremen Bedingungen zeigen die Pinion-Schaltgetriebe immer wieder, dass Sie auch nach tausenden Kilometern funktionieren wie am ersten Tag – wenn nicht besser. Jetzt hat die Zeitschrift aktiv Radfahren einen Dauertest des Falkenjagd Hoplit PI veröffentlicht. In der Juni-Ausgabe überschlagen sich die Redakteure schier vor Lob über das Gesamtpaket aus Titanrahmen, feinsten Anbauteilen, gelungener Abstimmung – und Pinion P1.18-Schaltgetriebe.

mehr lesen
„4000 Kilometer wahrer Luxus“

Gerade das Getriebe findet in der durchweg positiven Bewertung des Falkenjagd besondere Aufmerksamkeit. Lobend erwähnt aktiv Radfahren, dass es dank des „tollen Getriebes“ so gut wie keine spürbaren Kraftverluste gebe. Als zentraler Block versteife es das Rad grundsätzlich. Zusätzlich fällt den Testern der Vortrieb des Schaltgetriebes auf, der sich „auffällig  direkt“ entfalte.

Das Urteil der Redaktion: „Einfach super“. Und auch das persönliche Statement von Test & Technik-Redakteur Jens Kockerbeck lässt keine Fragen offen: „Was für ein tolles Rad! Ich bin vom Hoplit PI einfach restlos begeistert.“

Den kompletten Test finden Sie unter http://pinion.eu/wp-content/uploads/2015/05/aR_06_2015_Falkenjagd_Dauertest.pdf

Die Räder von Falkenjagd unter: http://www.falkenjagd-bikes.de/

„4000 Kilometer wahrer Luxus“

Gerade das Getriebe findet in der durchweg positiven Bewertung des Falkenjagd besondere Aufmerksamkeit. Lobend erwähnt aktiv Radfahren, dass es dank des „tollen Getriebes“ so gut wie keine spürbaren Kraftverluste gebe. Als zentraler Block versteife es das Rad grundsätzlich. Zusätzlich fällt den Testern der Vortrieb des Schaltgetriebes auf, der sich „auffällig  direkt“ entfalte.

Das Urteil der Redaktion: „Einfach super“. Und auch das persönliche Statement von Test & Technik-Redakteur Jens Kockerbeck lässt keine Fragen offen: „Was für ein tolles Rad! Ich bin vom Hoplit PI einfach restlos begeistert.“

Den kompletten Test finden Sie unter http://pinion.eu/wp-content/uploads/2015/05/aR_06_2015_Falkenjagd_Dauertest.pdf

Die Räder von Falkenjagd unter: http://www.falkenjagd-bikes.de/

santos-elmar-bike
Erfahrene Reiseradfahrer setzen auf Pinion

Große Ehre und harter Einsatz für das P1.18: Die Profi-Radreisenden Ellen und Elmar van Drunen setzen auf Santos-Bikes mit Pinion-Schaltgetriebe.
Du musst kein hochgezüchteter Top-Athlet sein, um in den Niederlanden mit dem Fahrrad ein Star zu werden. Ellen und Elmar van Drunen sind auf ihre Art auch topfit, doch den beiden geht es eher ums Unterwegssein, als um den Sprint über die Ziellinie. Als „Fietsjunkies“ begeistern die Eheleute mit ihren „Long distance cycling adventures“ seit Jahren eine große Fangemeinde.

mehr lesen
Erfahrene Reiseradfahrer setzen auf Pinion

Seit fast zwölf Jahren sind Ellen und Elmar nun schon unterwegs. Waren auf Tour in Asien, Nord-, Mittel- und Südamerika, Afrika und natürlich in ganz Europa. Spannende Geschichten und packende Bilder ihrer Reisen veröffentlichen sie unter http://bicycle-junkies.com

Ab sofort sind die Fietsjunkies auf Pinion unterwegs. Im Netz zeigen sie ihre neuen Santos Travelmaster 2.9 mit Gates Antriebsriemen. Sehr viele andere Räder werden die beiden Traveler nach dem Santos wohl nicht mehr brauchen. „Es sieht so aus, als seien das die Räder für den Rest unseres Fahrrad-Abenteuers,“ sagte Elmar bei der Präsentation der Räder.  Ein Clou an den schnellen und komfortablen Alu-29ern ist der eigens von Santos entwickelte Riemenspanner direkt hinter dem Schaltgetriebe. Der erste Härtetest steht schon an: Die van Drunens machen sich auf den Weg nach Nord-Europa. Dort hoffen sie auf neue Offroad-Touren und sogar den einen oder den anderen Wintertrip.

Wir freuen uns auf Nachrichten.

Die Fietsjunkies und Ihre Pinion-Bikes unter

http://bicycle-junkies.com/news/157-let-us-introduce-to-you-the-santos-travelmaster-2-9-with-pinion-and-gates-belt-drive

Erfahrene Reiseradfahrer setzen auf Pinion

Seit fast zwölf Jahren sind Ellen und Elmar nun schon unterwegs. Waren auf Tour in Asien, Nord-, Mittel- und Südamerika, Afrika und natürlich in ganz Europa. Spannende Geschichten und packende Bilder ihrer Reisen veröffentlichen sie unter http://bicycle-junkies.com

Ab sofort sind die Fietsjunkies auf Pinion unterwegs. Im Netz zeigen sie ihre neuen Santos Travelmaster 2.9 mit Gates Antriebsriemen. Sehr viele andere Räder werden die beiden Traveler nach dem Santos wohl nicht mehr brauchen. „Es sieht so aus, als seien das die Räder für den Rest unseres Fahrrad-Abenteuers,“ sagte Elmar bei der Präsentation der Räder.  Ein Clou an den schnellen und komfortablen Alu-29ern ist der eigens von Santos entwickelte Riemenspanner direkt hinter dem Schaltgetriebe. Der erste Härtetest steht schon an: Die van Drunens machen sich auf den Weg nach Nord-Europa. Dort hoffen sie auf neue Offroad-Touren und sogar den einen oder den anderen Wintertrip.

Wir freuen uns auf Nachrichten.

Die Fietsjunkies und Ihre Pinion-Bikes unter

http://bicycle-junkies.com/news/157-let-us-introduce-to-you-the-santos-travelmaster-2-9-with-pinion-and-gates-belt-drive

Niko-Welttour
MIT PINION UM DIE WELT

Der Abenteurer Niko Krauland erfüllt sich einen Lebenstraum: Mit dem Fahrrad die Welt umrunden. Seit nunmehr vier Monaten ist der 27jährige Österreicher auf Weltreise. Von Salzburg aus in die Welt: Am Morgen des 5. Januar 2015 ist Niko Krauland in der Mozartstadt auf Weltreise gegangen – oder besser: geradelt. Mit dabei: Sein KTM Life Lontano mit dem bewährten Pinion P1.18 Getriebe.

mehr lesen
MIT PINION UM DIE WELT

Der gebürtige Grazer erfüllt sich damit einen lang gehegten Wunsch; so lange es noch geht: Sein Lehramtsstudium in den Fächern Sport und Geographie hat Niko beendet, ab dem kommenden Jahr wird er seine Faszination für ferne Länder und den Spaß an der Bewegung als Geographie- und Sportlehrer weitergeben.

Einige Tourenerfahrung hat Niko auf seinen bisherigen Touren schon gesammelt. Mit dem Rad war er in China, in Indien und er ist bis nach Odessa pedaliert. Jetzt also die Weltreise, das größte und längste Abenteuer bislang.Von Salzburg aus führte Nikos Route über Slowenien, Kroatien, Serbien und Bulgarien in die Türkei. Mittlerweile ist der Abenteurer mit seinem Pinion-Bike im Iran unterwegs.

Ums Material muss er sich dabei nicht sorgen: „Das Getriebe läuft super, ich weiß nicht wirklich was ich schreiben soll, weil alles super funktioniert. Auf den letzten 1000 Kilometern ging es meist durch die Wüste, mit allem was dazu gehört: Sanddünen, Sturm und Temperaturen bis 40 Grad. Alles völlig ohne Probleme.“

Das Fernweh hat Niko geerbt: Schon mit 13 Jahren begleitete Niko seinen Vater auf mehrtägigen Radtouren nach Italien. Dabei entdeckte er auch seine Faszination für Karten und Abenteuer. „ Auch andere Länder und Kulturen haben mich schon immer fasziniert“, sagt er heute. Wer Nikos Reise hautnah miterleben möchte: Unter www.niko-rides.com berichtet der Abenteurer regelmäßig aus der Ferne.

 

 

MIT PINION UM DIE WELT

Der gebürtige Grazer erfüllt sich damit einen lang gehegten Wunsch; so lange es noch geht: Sein Lehramtsstudium in den Fächern Sport und Geographie hat Niko beendet, ab dem kommenden Jahr wird er seine Faszination für ferne Länder und den Spaß an der Bewegung als Geographie- und Sportlehrer weitergeben.

Einige Tourenerfahrung hat Niko auf seinen bisherigen Touren schon gesammelt. Mit dem Rad war er in China, in Indien und er ist bis nach Odessa pedaliert. Jetzt also die Weltreise, das größte und längste Abenteuer bislang.Von Salzburg aus führte Nikos Route über Slowenien, Kroatien, Serbien und Bulgarien in die Türkei. Mittlerweile ist der Abenteurer mit seinem Pinion-Bike im Iran unterwegs.

Ums Material muss er sich dabei nicht sorgen: „Das Getriebe läuft super, ich weiß nicht wirklich was ich schreiben soll, weil alles super funktioniert. Auf den letzten 1000 Kilometern ging es meist durch die Wüste, mit allem was dazu gehört: Sanddünen, Sturm und Temperaturen bis 40 Grad. Alles völlig ohne Probleme.“

Das Fernweh hat Niko geerbt: Schon mit 13 Jahren begleitete Niko seinen Vater auf mehrtägigen Radtouren nach Italien. Dabei entdeckte er auch seine Faszination für Karten und Abenteuer. „ Auch andere Länder und Kulturen haben mich schon immer fasziniert“, sagt er heute. Wer Nikos Reise hautnah miterleben möchte: Unter www.niko-rides.com berichtet der Abenteurer regelmäßig aus der Ferne.

 

 

2015-Handbuch
EIN HANDBUCH FÜR ALLE MODELLE

Mit Beginn der Auslieferung der neuen Getriebe P1.12, P1.9XR und P1.9CR wird eine überarbeitete Version des Benutzerhandbuchs ausgeliefert. Schon jetzt werden bestellte P1.18 Getriebe mit neuer Universalzugrolle und überarbeitetem Kettenspanner ausgeliefert. Zu diesen Neuerungen finden Sie detaillierte Montageanweisungen im neuen Handbuch, oder schon jetzt im Download-Bereich auf dieser Website.

PINION DOWNLOADS

EIN HANDBUCH FÜR ALLE MODELLE

Mit Beginn der Auslieferung der neuen Getriebe P1.12, P1.9XR und P1.9CR wird eine überarbeitete Version des Benutzerhandbuchs ausgeliefert. Schon jetzt werden bestellte P1.18 Getriebe mit neuer Universalzugrolle und überarbeitetem Kettenspanner ausgeliefert. Zu diesen Neuerungen finden Sie detaillierte Montageanweisungen im neuen Handbuch, oder schon jetzt im Download-Bereich auf dieser Website.

PINION DOWNLOADS

EIN HANDBUCH FÜR ALLE MODELLE

Mit Beginn der Auslieferung der neuen Getriebe P1.12, P1.9XR und P1.9CR wird eine überarbeitete Version des Benutzerhandbuchs ausgeliefert. Schon jetzt werden bestellte P1.18 Getriebe mit neuer Universalzugrolle und überarbeitetem Kettenspanner ausgeliefert. Zu diesen Neuerungen finden Sie detaillierte Montageanweisungen im neuen Handbuch, oder schon jetzt im Download-Bereich auf dieser Website.

PINION DOWNLOADS

CHEETAH E-FOR PLEASURE 2015
„EASY RIDER“ NEU DEFINIERT

Es ist eine prickelnde Verbindung: Mountainbike-Technik, Elektroantrieb und Piniongetriebe. Nur wenige Anbieter können dies bieten. Cheetah Bikes besetzt seit März 2015 diese Nische und hat ein fein komponiertes Modell im Programm: das E-ForPleasure. “Wir haben beim neuen E-Bike bewusst unser No-Stress-Konzept auf das ForPleasure-Bike übertragen. Das heißt, nur bewährte und sehr standfeste Teile werden verbaut. Schließlich wirken durch die zusätzliche Motorleistung stärkere Kräfte auf alle Bauteile.”, heißt es bei Cheetah. Der Fahrer verspürt präzises Pinion-Schaltverhalten, bevor seine Tretkraft mit dem kraftvollen Heckmotor direkt auf die Straße multipliziert wird.

CHEETAH PRESSEBERICHT

„EASY RIDER“ NEU DEFINIERT

Es ist eine prickelnde Verbindung: Mountainbike-Technik, Elektroantrieb und Piniongetriebe. Nur wenige Anbieter können dies bieten. Cheetah Bikes besetzt seit März 2015 diese Nische und hat ein fein komponiertes Modell im Programm: das E-ForPleasure. “Wir haben beim neuen E-Bike bewusst unser No-Stress-Konzept auf das ForPleasure-Bike übertragen. Das heißt, nur bewährte und sehr standfeste Teile werden verbaut. Schließlich wirken durch die zusätzliche Motorleistung stärkere Kräfte auf alle Bauteile.”, heißt es bei Cheetah. Der Fahrer verspürt präzises Pinion-Schaltverhalten, bevor seine Tretkraft mit dem kraftvollen Heckmotor direkt auf die Straße multipliziert wird.

CHEETAH PRESSEBERICHT

„EASY RIDER“ NEU DEFINIERT

Es ist eine prickelnde Verbindung: Mountainbike-Technik, Elektroantrieb und Piniongetriebe. Nur wenige Anbieter können dies bieten. Cheetah Bikes besetzt seit März 2015 diese Nische und hat ein fein komponiertes Modell im Programm: das E-ForPleasure. “Wir haben beim neuen E-Bike bewusst unser No-Stress-Konzept auf das ForPleasure-Bike übertragen. Das heißt, nur bewährte und sehr standfeste Teile werden verbaut. Schließlich wirken durch die zusätzliche Motorleistung stärkere Kräfte auf alle Bauteile.”, heißt es bei Cheetah. Der Fahrer verspürt präzises Pinion-Schaltverhalten, bevor seine Tretkraft mit dem kraftvollen Heckmotor direkt auf die Straße multipliziert wird.

CHEETAH PRESSEBERICHT

UNIVSAL-ZUGROLLE-NEWs
NEUE GETRIEBE UNIVERSAL ZUGROLLE 2015

Um noch sorgloser mit einem Pinion-Bike unterwegs zu sein, haben wir die Montage der Schaltzüge grundlegend verbessert. Seit Anfang des Jahres 2015 werden alle Pinion Getriebe mit einer neuen Getriebezugrolle ausgeliefert. Jetzt ist es möglich Standard-Schaltzüge für das Pinion Getriebe zu verwenden und diese bei Anzeichen von Verschleiß ganz einfach austauschen zu können. Ein neues Service Video zeigt wie leicht die Montage der neuen Universalzugrolle ist. Als Ersatzteil-Set kann sie schon jetzt inklusive zweier Schaltzüge über den Fachhandel bezogen werden.

ZUM ZUBEHÖR

NEUE GETRIEBE UNIVERSAL ZUGROLLE 2015

Um noch sorgloser mit einem Pinion-Bike unterwegs zu sein, haben wir die Montage der Schaltzüge grundlegend verbessert. Seit Anfang des Jahres 2015 werden alle Pinion Getriebe mit einer neuen Getriebezugrolle ausgeliefert. Jetzt ist es möglich Standard-Schaltzüge für das Pinion Getriebe zu verwenden und diese bei Anzeichen von Verschleiß ganz einfach austauschen zu können. Ein neues Service Video zeigt wie leicht die Montage der neuen Universalzugrolle ist. Als Ersatzteil-Set kann sie schon jetzt inklusive zweier Schaltzüge über den Fachhandel bezogen werden.

ZUM ZUBEHÖR

NEUE GETRIEBE UNIVERSAL ZUGROLLE 2015

Um noch sorgloser mit einem Pinion-Bike unterwegs zu sein, haben wir die Montage der Schaltzüge grundlegend verbessert. Seit Anfang des Jahres 2015 werden alle Pinion Getriebe mit einer neuen Getriebezugrolle ausgeliefert. Jetzt ist es möglich Standard-Schaltzüge für das Pinion Getriebe zu verwenden und diese bei Anzeichen von Verschleiß ganz einfach austauschen zu können. Ein neues Service Video zeigt wie leicht die Montage der neuen Universalzugrolle ist. Als Ersatzteil-Set kann sie schon jetzt inklusive zweier Schaltzüge über den Fachhandel bezogen werden.

ZUM ZUBEHÖR

guido-kunze-pinion-2
“DIE CHILE CHALLENGE” – DER FILM

Der deutsche Extremsportler Guido Kunze bricht an Chiles Pazifikküste auf, um den höchsten Vulkan der Erde mit dem Fahrrad zu bezwingen – Ein Weltrekord. Der Ojos del Salado in der Atacamawüste ist knapp 6900 Meter hoch. Diese Doku begleitet den Extrembiker von der intensiven Vorbereitung in Europa bis zum spektakulären Weltrekordversuch in Chile. Servus TV, Mittwoch 25.03.2015 um 21:15 Uhr.

ZUM FILM

“DIE CHILE CHALLENGE” – DER FILM

Der deutsche Extremsportler Guido Kunze bricht an Chiles Pazifikküste auf, um den höchsten Vulkan der Erde mit dem Fahrrad zu bezwingen – Ein Weltrekord. Der Ojos del Salado in der Atacamawüste ist knapp 6900 Meter hoch. Diese Doku begleitet den Extrembiker von der intensiven Vorbereitung in Europa bis zum spektakulären Weltrekordversuch in Chile. Servus TV, Mittwoch 25.03.2015 um 21:15 Uhr.

ZUM FILM

“DIE CHILE CHALLENGE” – DER FILM

Der deutsche Extremsportler Guido Kunze bricht an Chiles Pazifikküste auf, um den höchsten Vulkan der Erde mit dem Fahrrad zu bezwingen – Ein Weltrekord. Der Ojos del Salado in der Atacamawüste ist knapp 6900 Meter hoch. Diese Doku begleitet den Extrembiker von der intensiven Vorbereitung in Europa bis zum spektakulären Weltrekordversuch in Chile. Servus TV, Mittwoch 25.03.2015 um 21:15 Uhr.

ZUM FILM

Oskar-juhlin-150
DAS HÄRTESTE RENNEN AM POLARKREIS


Am 19. Februar ist der schwedische Extrem-Biker Oskar Juhlin in Richtung Lappland aufgebrochen, um sich dort der Herausforderung Rovaniemi 150 zu stellen – 150 Kilometer bei bis zu -30 °C durch die lange Nacht am Polarkreis. Für diese einmalige Challenge am Polarkreis vertraut Oskar auf ein Fatbike mit P1.18 Getriebe. Wie sich Oskar vorbereitet hat und wie es ihm im Rennen am Rande der Arktis ergeht, lesen Sie hier und auf Facebook.

ZU OSKARS ABENTEUER

DAS HÄRTESTE RENNEN AM POLARKREIS


Am 19. Februar ist der schwedische Extrem-Biker Oskar Juhlin in Richtung Lappland aufgebrochen, um sich dort der Herausforderung Rovaniemi 150 zu stellen – 150 Kilometer bei bis zu -30 °C durch die lange Nacht am Polarkreis. Für diese einmalige Challenge am Polarkreis vertraut Oskar auf ein Fatbike mit P1.18 Getriebe. Wie sich Oskar vorbereitet hat und wie es ihm im Rennen am Rande der Arktis ergeht, lesen Sie hier und auf Facebook.

ZU OSKARS ABENTEUER

DAS HÄRTESTE RENNEN AM POLARKREIS


Am 19. Februar ist der schwedische Extrem-Biker Oskar Juhlin in Richtung Lappland aufgebrochen, um sich dort der Herausforderung Rovaniemi 150 zu stellen – 150 Kilometer bei bis zu -30 °C durch die lange Nacht am Polarkreis. Für diese einmalige Challenge am Polarkreis vertraut Oskar auf ein Fatbike mit P1.18 Getriebe. Wie sich Oskar vorbereitet hat und wie es ihm im Rennen am Rande der Arktis ergeht, lesen Sie hier und auf Facebook.

ZU OSKARS ABENTEUER

FAZ: “HIGH-TECH FÜR DAS FAHRRAD”


Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet exklusiv in Ihrer Ausgabe vom Montag den 9. Februar über Pinion. Das FAZ Journalisten- und Foto-Team besuchte die Firmenräume in Denkendorf und sprach mit den Pinion Geschäftsführern, Michael Schmitz und Christoph Lermen über die Idee zum Getriebe, die Anfänge des Unternehmens und den Herausforderungen auf dem Weg zum etablierten Highend-Komponenten Hersteller. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

FAZ ARTIKEL

FAZ: “HIGH-TECH FÜR DAS FAHRRAD”


Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet exklusiv in Ihrer Ausgabe vom Montag den 9. Februar über Pinion. Das FAZ Journalisten- und Foto-Team besuchte die Firmenräume in Denkendorf und sprach mit den Pinion Geschäftsführern, Michael Schmitz und Christoph Lermen über die Idee zum Getriebe, die Anfänge des Unternehmens und den Herausforderungen auf dem Weg zum etablierten Highend-Komponenten Hersteller. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

FAZ ARTIKEL

FAZ: “HIGH-TECH FÜR DAS FAHRRAD”


Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet exklusiv in Ihrer Ausgabe vom Montag den 9. Februar über Pinion. Das FAZ Journalisten- und Foto-Team besuchte die Firmenräume in Denkendorf und sprach mit den Pinion Geschäftsführern, Michael Schmitz und Christoph Lermen über die Idee zum Getriebe, die Anfänge des Unternehmens und den Herausforderungen auf dem Weg zum etablierten Highend-Komponenten Hersteller. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

FAZ ARTIKEL

News-Oskar
Allein durch die Polarnacht


150 Kilometer und bei bis zu  -30° Celsius mit dem Fatbike durch Eis und Schnee – der Schwede Oskar Juhlin stellt sich vom 20. bis 22. Februar 2015 der extremen Herausforderung Rovaniemi 150 in Lappland. Für diese einmalige Challenge am Polarkreis vertraut er auf das P1.18-Getriebe von Pinion. Wir begleiten Oskar bei seinen Vorbereitungen und berichten, wie es ihm im Rennen ergeht. Seine Nachrichten vom Rand der Arktis findet ihr hier:

ZU OSKARS ABENTEUER

Allein durch die Polarnacht


150 Kilometer und bei bis zu  -30° Celsius mit dem Fatbike durch Eis und Schnee – der Schwede Oskar Juhlin stellt sich vom 20. bis 22. Februar 2015 der extremen Herausforderung Rovaniemi 150 in Lappland. Für diese einmalige Challenge am Polarkreis vertraut er auf das P1.18-Getriebe von Pinion. Wir begleiten Oskar bei seinen Vorbereitungen und berichten, wie es ihm im Rennen ergeht. Seine Nachrichten vom Rand der Arktis findet ihr hier:

ZU OSKARS ABENTEUER

Allein durch die Polarnacht


150 Kilometer und bei bis zu  -30° Celsius mit dem Fatbike durch Eis und Schnee – der Schwede Oskar Juhlin stellt sich vom 20. bis 22. Februar 2015 der extremen Herausforderung Rovaniemi 150 in Lappland. Für diese einmalige Challenge am Polarkreis vertraut er auf das P1.18-Getriebe von Pinion. Wir begleiten Oskar bei seinen Vorbereitungen und berichten, wie es ihm im Rennen ergeht. Seine Nachrichten vom Rand der Arktis findet ihr hier:

ZU OSKARS ABENTEUER

bike-innovation-2015
BIKE sucht das innovativste Produkt 2015 – Pinion ist dabei

Das Fahrrad gilt als eines der ausgefeiltesten Sportgeräte überhaupt. Trotzdem kommen jedes Jahr unzählige Neuheiten auf den Markt. Das BIKE-Magazin sucht nun unter all den Premieren und Superlativen der vergangenen Eurobike-Messe das innovativste Produkt. Eine Auswahl auf Top-Niveau findet Ihr in in einer Umfrage auf
www.bike-magazin.de.
Die vier brandneuen Getriebe von Pinion sind in der Auswahl der besten 15 Produkte. Das findet Ihr genau so gut wie wir? Dann macht mit und gebt uns Eure Stimme.

Jetzt Abstimmen

BIKE sucht das innovativste Produkt 2015 – Pinion ist dabei

Das Fahrrad gilt als eines der ausgefeiltesten Sportgeräte überhaupt. Trotzdem kommen jedes Jahr unzählige Neuheiten auf den Markt. Das BIKE-Magazin sucht nun unter all den Premieren und Superlativen der vergangenen Eurobike-Messe das innovativste Produkt. Eine Auswahl auf Top-Niveau findet Ihr in in einer Umfrage auf
www.bike-magazin.de.
Die vier brandneuen Getriebe von Pinion sind in der Auswahl der besten 15 Produkte. Das findet Ihr genau so gut wie wir? Dann macht mit und gebt uns Eure Stimme.

Jetzt Abstimmen

BIKE sucht das innovativste Produkt 2015 – Pinion ist dabei

Das Fahrrad gilt als eines der ausgefeiltesten Sportgeräte überhaupt. Trotzdem kommen jedes Jahr unzählige Neuheiten auf den Markt. Das BIKE-Magazin sucht nun unter all den Premieren und Superlativen der vergangenen Eurobike-Messe das innovativste Produkt. Eine Auswahl auf Top-Niveau findet Ihr in in einer Umfrage auf
www.bike-magazin.de.
Die vier brandneuen Getriebe von Pinion sind in der Auswahl der besten 15 Produkte. Das findet Ihr genau so gut wie wir? Dann macht mit und gebt uns Eure Stimme.

Jetzt Abstimmen

image001
PINION mit MTB Cycletech auf der INFOTECH in Luzern

Am 07. und 08. Januar ist Pinion gemeinsam mit der Velobaze AG zu Gast bei der größten schweizer Händlermesse in Luzern. MTB Cycletech präsentiert das brandneue highend “TOOL P1″ mit P1.12 Getriebe und Gates Carbon Drive. Pinion ist im Rahmen der Messe mit exklusiven Technik- und Vertriebs-Workshops vertreten. Bilder und infos vom Sondermodell Tool P1 gibt es hier…

Special Tool P1

PINION mit MTB Cycletech auf der INFOTECH in Luzern

Am 07. und 08. Januar ist Pinion gemeinsam mit der Velobaze AG zu Gast bei der größten schweizer Händlermesse in Luzern. MTB Cycletech präsentiert das brandneue highend “TOOL P1″ mit P1.12 Getriebe und Gates Carbon Drive. Pinion ist im Rahmen der Messe mit exklusiven Technik- und Vertriebs-Workshops vertreten. Bilder und infos vom Sondermodell Tool P1 gibt es hier…

Special Tool P1

PINION mit MTB Cycletech auf der INFOTECH in Luzern

Am 07. und 08. Januar ist Pinion gemeinsam mit der Velobaze AG zu Gast bei der größten schweizer Händlermesse in Luzern. MTB Cycletech präsentiert das brandneue highend “TOOL P1″ mit P1.12 Getriebe und Gates Carbon Drive. Pinion ist im Rahmen der Messe mit exklusiven Technik- und Vertriebs-Workshops vertreten. Bilder und infos vom Sondermodell Tool P1 gibt es hier…

Special Tool P1

VSF-TX-1200_Pinion_P1_18g_612Px-test-tipp
Trekking bike TIPP für das VSF TX 1200 mit P1.18 Getriebe

Modernes Herz
“Die Räder der Fahrradmanufaktur stehen für traditionsbewussten Stil. Doch die Zeit
bleibt nicht stehen: Im neuen CroMo-Tourer TX1200 schlägt ein Herz mit 18 Gängen.” Das Trekkingbike Magazin bescheinigt in der aktuellen Ausgabe (01/12015) dem Reiserad ein SEHR GUTES Testurteil. Erfahren Sie mehr.

zum Testbericht

Trekking bike TIPP für das VSF TX 1200 mit P1.18 Getriebe

Modernes Herz
“Die Räder der Fahrradmanufaktur stehen für traditionsbewussten Stil. Doch die Zeit
bleibt nicht stehen: Im neuen CroMo-Tourer TX1200 schlägt ein Herz mit 18 Gängen.” Das Trekkingbike Magazin bescheinigt in der aktuellen Ausgabe (01/12015) dem Reiserad ein SEHR GUTES Testurteil. Erfahren Sie mehr.

zum Testbericht

Trekking bike TIPP für das VSF TX 1200 mit P1.18 Getriebe

Modernes Herz
“Die Räder der Fahrradmanufaktur stehen für traditionsbewussten Stil. Doch die Zeit
bleibt nicht stehen: Im neuen CroMo-Tourer TX1200 schlägt ein Herz mit 18 Gängen.” Das Trekkingbike Magazin bescheinigt in der aktuellen Ausgabe (01/12015) dem Reiserad ein SEHR GUTES Testurteil. Erfahren Sie mehr.

zum Testbericht

twentynineinches-Kubis-Test-Bild Kopie
KUBIS Bikdig Pinion P1.12 – Erste Praxiseindrücke

Redakteur Christian Artmann von “twentynineinches.de” ist das Kubis Bikdig Pinion gefahren und vom neuen P1.12 Getriebe voll überzeugt. “Kompliment, denn mit der Performance des P 1.12 Getriebes hat PINION den Anschluss zur ROHLOFF Speedhub aus meiner Sicht wirklich geschafft.”, schreibt er. Seinen ganzen Fahr-Bericht lesen Sie hier:

zum Fahrbericht

KUBIS Bikdig Pinion P1.12 – Erste Praxiseindrücke

Redakteur Christian Artmann von “twentynineinches.de” ist das Kubis Bikdig Pinion gefahren und vom neuen P1.12 Getriebe voll überzeugt. “Kompliment, denn mit der Performance des P 1.12 Getriebes hat PINION den Anschluss zur ROHLOFF Speedhub aus meiner Sicht wirklich geschafft.”, schreibt er. Seinen ganzen Fahr-Bericht lesen Sie hier:

zum Fahrbericht

KUBIS Bikdig Pinion P1.12 – Erste Praxiseindrücke

Redakteur Christian Artmann von “twentynineinches.de” ist das Kubis Bikdig Pinion gefahren und vom neuen P1.12 Getriebe voll überzeugt. “Kompliment, denn mit der Performance des P 1.12 Getriebes hat PINION den Anschluss zur ROHLOFF Speedhub aus meiner Sicht wirklich geschafft.”, schreibt er. Seinen ganzen Fahr-Bericht lesen Sie hier:

zum Fahrbericht

wallpaper-powerflow
F.A.Z. “Technik & Motor“ Fahrbericht: VSF Reiserad mit P1.18 Getriebe

F.A.Z. “Technik & Motor” Redakteur HANS-HEINRICH PARDEY beschreibt das besondere Fahrgefühl des VSF TX-1200 mit P1.18 Getriebe. Das informative Video und den zugehörigen Bericht sehen Sie hier.

zum F.A.Z. Bericht

F.A.Z. “Technik & Motor“ Fahrbericht: VSF Reiserad mit P1.18 Getriebe

F.A.Z. “Technik & Motor” Redakteur HANS-HEINRICH PARDEY beschreibt das besondere Fahrgefühl des VSF TX-1200 mit P1.18 Getriebe. Das informative Video und den zugehörigen Bericht sehen Sie hier.

zum F.A.Z. Bericht

F.A.Z. “Technik & Motor“ Fahrbericht: VSF Reiserad mit P1.18 Getriebe

F.A.Z. “Technik & Motor” Redakteur HANS-HEINRICH PARDEY beschreibt das besondere Fahrgefühl des VSF TX-1200 mit P1.18 Getriebe. Das informative Video und den zugehörigen Bericht sehen Sie hier.

zum F.A.Z. Bericht

guido-kunze-pinion-2
So hoch war noch keiner: Extremsportler Guido Kunze hat mit seinem Pinion-Bike einen neuen Höhenweltrekord aufgestellt.

Mit seinem Fatbike mit Pinion P1.18-Getriebe kurbelte er von der chilenischen Pazifikküste an den Nordwestgrat des Nevado Ojos del Salado, den höchsten Vulkan der Erde. Aus eigener Kraft erreichte Guido am 16. Oktober die neue Rekordmarke von 6233 Metern über dem Meer.

zum Weltrekord Special

So hoch war noch keiner: Extremsportler Guido Kunze hat mit seinem Pinion-Bike einen neuen Höhenweltrekord aufgestellt.

Mit seinem Fatbike mit Pinion P1.18-Getriebe kurbelte er von der chilenischen Pazifikküste an den Nordwestgrat des Nevado Ojos del Salado, den höchsten Vulkan der Erde. Aus eigener Kraft erreichte Guido am 16. Oktober die neue Rekordmarke von 6233 Metern über dem Meer.

zum Weltrekord Special

So hoch war noch keiner: Extremsportler Guido Kunze hat mit seinem Pinion-Bike einen neuen Höhenweltrekord aufgestellt.

Mit seinem Fatbike mit Pinion P1.18-Getriebe kurbelte er von der chilenischen Pazifikküste an den Nordwestgrat des Nevado Ojos del Salado, den höchsten Vulkan der Erde. Aus eigener Kraft erreichte Guido am 16. Oktober die neue Rekordmarke von 6233 Metern über dem Meer.

zum Weltrekord Special

pinion-falkenjagt-hoplit
Falkenjagd Hoplit PI mit Testurteil „Sehr Gut“

Das Falkenjagd Hoplit PI hat in der Oktober-Ausgabe des MountainBIKE-Magazins, das Testurteil „Sehr gut“ erhalten. Neben der bildschönen Optik lobten die Tester insbesondere die hohe Rahmensteifigkeit, den Komfort und die Sorglosigkeit des mit einem P1.18 ausgestatteten 650B Titan-Hardtails.

Zum Testbericht

> Alle Testberichte

Falkenjagd Hoplit PI mit Testurteil „Sehr Gut“

Das Falkenjagd Hoplit PI hat in der Oktober-Ausgabe des MountainBIKE-Magazins, das Testurteil „Sehr gut“ erhalten. Neben der bildschönen Optik lobten die Tester insbesondere die hohe Rahmensteifigkeit, den Komfort und die Sorglosigkeit des mit einem P1.18 ausgestatteten 650B Titan-Hardtails.

Zum Testbericht

> Alle Testberichte

Falkenjagd Hoplit PI mit Testurteil „Sehr Gut“

Das Falkenjagd Hoplit PI hat in der Oktober-Ausgabe des MountainBIKE-Magazins, das Testurteil „Sehr gut“ erhalten. Neben der bildschönen Optik lobten die Tester insbesondere die hohe Rahmensteifigkeit, den Komfort und die Sorglosigkeit des mit einem P1.18 ausgestatteten 650B Titan-Hardtails.

Zum Testbericht

> Alle Testberichte

pinion-trekking-bike-test-02
RENNSTAHL PINION 28 MIT BESTNOTE

Das innovative wie edle Reiserad „Pinion 28“ der oberbayerischen Fahrradmanufaktur Rennstahl ist von der Fachzeitschrift Trekkingbike zum Rad des Monats Juli 2014 gekürt worden. Zusätzlich bekam es den begehrten „Trekkingbike TIPP“ und das Testurteil „Super“.
Nähere Informationen in der Trekkingbike, Ausgabe 4/2014 (S. 26-29).

RENNSTAHL PINION 28 MIT BESTNOTE

Das innovative wie edle Reiserad „Pinion 28“ der oberbayerischen Fahrradmanufaktur Rennstahl ist von der Fachzeitschrift Trekkingbike zum Rad des Monats Juli 2014 gekürt worden. Zusätzlich bekam es den begehrten „Trekkingbike TIPP“ und das Testurteil „Super“.
Nähere Informationen in der Trekkingbike, Ausgabe 4/2014 (S. 26-29).

RENNSTAHL PINION 28 MIT BESTNOTE

Das innovative wie edle Reiserad „Pinion 28“ der oberbayerischen Fahrradmanufaktur Rennstahl ist von der Fachzeitschrift Trekkingbike zum Rad des Monats Juli 2014 gekürt worden. Zusätzlich bekam es den begehrten „Trekkingbike TIPP“ und das Testurteil „Super“.
Nähere Informationen in der Trekkingbike, Ausgabe 4/2014 (S. 26-29).

NICOLAI Argon FAT Pinion – Fääzzt !

Frank “Schneidi” Schneider rides the new Nicolai Argon FAT Pinion with Gates Carbon Drive in the Harz mountains, Germany. This beast really “Fääzzt” !!

FACTS: Argon FAT Pinion, Size Large, 4,8″ Tire, Rock Shox Bluto Fork, Gates carbon Drive,12mm thruaxle, flashy orange glossy. Available Eurobike 2014

LOCATION: MSB-X-TRAIL St.Andreasberg, Harz

EDIT: ridethemountain.de

NICOLAI Argon FAT Pinion – Fääzzt !

Frank “Schneidi” Schneider rides the new Nicolai Argon FAT Pinion with Gates Carbon Drive in the Harz mountains, Germany. This beast really “Fääzzt” !!

FACTS: Argon FAT Pinion, Size Large, 4,8″ Tire, Rock Shox Bluto Fork, Gates carbon Drive,12mm thruaxle, flashy orange glossy. Available Eurobike 2014

LOCATION: MSB-X-TRAIL St.Andreasberg, Harz

EDIT: ridethemountain.de

NICOLAI Argon FAT Pinion – Fääzzt !

Frank “Schneidi” Schneider rides the new Nicolai Argon FAT Pinion with Gates Carbon Drive in the Harz mountains, Germany. This beast really “Fääzzt” !!

FACTS: Argon FAT Pinion, Size Large, 4,8″ Tire, Rock Shox Bluto Fork, Gates carbon Drive,12mm thruaxle, flashy orange glossy. Available Eurobike 2014

LOCATION: MSB-X-TRAIL St.Andreasberg, Harz

EDIT: ridethemountain.de

cheetah-pinion-2014-2
Cheetah Bikes mit Pinion-Getriebe

Die Bikemanufaktur Cheetah Bikes bietet jetzt Modelle aller Laufradgrößen (26″, 27,5″ und 29″) mit Pinion-Getriebe an. Damit deckt Cheetah Bikes mit insgesamt 16 Modellvarianten die Einsatzbereiche Enduro, All Mountain und Tour sowohl mit Full-Suspension- als auch mit Hardtail-Bikes ab. Die Rahmen werden komplett in Deutschland gefertigt.

Nebenstehend das Cheetah Full-Suspension-Modell MountainSpirit AM 27.5 mit 150mm Federweg

 

Cheetah Bikes mit Pinion-Getriebe

Die Bikemanufaktur Cheetah Bikes bietet jetzt Modelle aller Laufradgrößen (26″, 27,5″ und 29″) mit Pinion-Getriebe an. Damit deckt Cheetah Bikes mit insgesamt 16 Modellvarianten die Einsatzbereiche Enduro, All Mountain und Tour sowohl mit Full-Suspension- als auch mit Hardtail-Bikes ab. Die Rahmen werden komplett in Deutschland gefertigt.

Nebenstehend das Cheetah Full-Suspension-Modell MountainSpirit AM 27.5 mit 150mm Federweg

 

Cheetah Bikes mit Pinion-Getriebe

Die Bikemanufaktur Cheetah Bikes bietet jetzt Modelle aller Laufradgrößen (26″, 27,5″ und 29″) mit Pinion-Getriebe an. Damit deckt Cheetah Bikes mit insgesamt 16 Modellvarianten die Einsatzbereiche Enduro, All Mountain und Tour sowohl mit Full-Suspension- als auch mit Hardtail-Bikes ab. Die Rahmen werden komplett in Deutschland gefertigt.

Nebenstehend das Cheetah Full-Suspension-Modell MountainSpirit AM 27.5 mit 150mm Federweg

 

nicolai-pinion-2
Nicolai Argon AM Pinion erhält Auszeichnung beim Design & Innovation Award 2014

Das mit Pinion-Getriebe und Gates Riemenantrieb ausgestattete Mountainbike-Modell Argon AM des bekannten deutschen Herstellers Nicolai wurde beim diesjährigen Design & Innovation Award des Enduro Mountainbike Magazine ausgezeichnet.

Hier ist schönes Video, auf dem das Nicolai Argon AM Pinion in Aktion zu sehen ist.

 

Nicolai Argon AM Pinion erhält Auszeichnung beim Design & Innovation Award 2014

Das mit Pinion-Getriebe und Gates Riemenantrieb ausgestattete Mountainbike-Modell Argon AM des bekannten deutschen Herstellers Nicolai wurde beim diesjährigen Design & Innovation Award des Enduro Mountainbike Magazine ausgezeichnet.

Hier ist schönes Video, auf dem das Nicolai Argon AM Pinion in Aktion zu sehen ist.

 

Nicolai Argon AM Pinion erhält Auszeichnung beim Design & Innovation Award 2014

Das mit Pinion-Getriebe und Gates Riemenantrieb ausgestattete Mountainbike-Modell Argon AM des bekannten deutschen Herstellers Nicolai wurde beim diesjährigen Design & Innovation Award des Enduro Mountainbike Magazine ausgezeichnet.

Hier ist schönes Video, auf dem das Nicolai Argon AM Pinion in Aktion zu sehen ist.

 

tout-terrain-pinion-2
German Design Award 2014 für Tout Terrain Silkroad Xplore

Das mit Pinion-Getriebe ausgestattete Reisefahrrad-Modell Silkroad Xplore des innovativen Fahrradherstellers Tout Terrain ist mit dem German Design Award 2014 ausgezeichnet worden. Wir freuen uns darüber sehr und gratulieren herzlich!

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

German Design Award 2014 für Tout Terrain Silkroad Xplore

Das mit Pinion-Getriebe ausgestattete Reisefahrrad-Modell Silkroad Xplore des innovativen Fahrradherstellers Tout Terrain ist mit dem German Design Award 2014 ausgezeichnet worden. Wir freuen uns darüber sehr und gratulieren herzlich!

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

German Design Award 2014 für Tout Terrain Silkroad Xplore

Das mit Pinion-Getriebe ausgestattete Reisefahrrad-Modell Silkroad Xplore des innovativen Fahrradherstellers Tout Terrain ist mit dem German Design Award 2014 ausgezeichnet worden. Wir freuen uns darüber sehr und gratulieren herzlich!

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

carbon-gates-pinion-2
29“ Titan-Mountainbike von Paragon Machine Works mit Gates Riemenantrieb

Einen informativen Bericht zu dem schönen Titan-Hardtail-MTB von Paragon Machine Works (PMW) gibt es hier im Gates Carbon Drive Blog (in englischer Sprache).

PMW, die als Hersteller hochwertiger Rahmenbaukomponenten bekannt sind, haben in dem Fahrrad verschiedene Produktinnovationen zusammengeführt.

mehr lesen
29“ Titan-Mountainbike von Paragon Machine Works mit Gates Riemenantrieb

Einen informativen Bericht zu dem schönen Titan-Hardtail-MTB von Paragon Machine Works (PMW) gibt es hier im Gates Carbon Drive Blog (in englischer Sprache).

PMW, die als Hersteller hochwertiger Rahmenbaukomponenten bekannt sind, haben in dem Fahrrad verschiedene Produktinnovationen zusammengeführt.

Besonders hervorzuheben sind die elegante Titanbrücke zur Anbindung des Getriebes an den Rahmen, die neuen ToggleDrops – verschiebbare Ausfallenden, die durch einen Schnellspannmechanismus von Hand verstellt werden können – sowie die neue 32Z Gates-CDX-Riemenscheibe zur Direktaufnahme an dem Getriebe.

29“ Titan-Mountainbike von Paragon Machine Works mit Gates Riemenantrieb

Einen informativen Bericht zu dem schönen Titan-Hardtail-MTB von Paragon Machine Works (PMW) gibt es hier im Gates Carbon Drive Blog (in englischer Sprache).

PMW, die als Hersteller hochwertiger Rahmenbaukomponenten bekannt sind, haben in dem Fahrrad verschiedene Produktinnovationen zusammengeführt.

Besonders hervorzuheben sind die elegante Titanbrücke zur Anbindung des Getriebes an den Rahmen, die neuen ToggleDrops – verschiebbare Ausfallenden, die durch einen Schnellspannmechanismus von Hand verstellt werden können – sowie die neue 32Z Gates-CDX-Riemenscheibe zur Direktaufnahme an dem Getriebe.

NICOLAI – ARGON FAT PINION 2014

Das NICOLAI – Argon FAT Pinion 2014 ist das erste Fat Bike mit einem P1.18 Getriebe. Im Video zeigt Frank Schneider wie man mit einem Fatbike durch den Schnee jagt.

Mehr Fotos gibt es hier: Nicolai Argon Fat Pinion 2014: Fatbike mit Getriebe-Box – erste Infos, Bilder, Video

 

NICOLAI – ARGON FAT PINION 2014

Das NICOLAI – Argon FAT Pinion 2014 ist das erste Fat Bike mit einem P1.18 Getriebe. Im Video zeigt Frank Schneider wie man mit einem Fatbike durch den Schnee jagt.

Mehr Fotos gibt es hier: Nicolai Argon Fat Pinion 2014: Fatbike mit Getriebe-Box – erste Infos, Bilder, Video

 

NICOLAI – ARGON FAT PINION 2014

Das NICOLAI – Argon FAT Pinion 2014 ist das erste Fat Bike mit einem P1.18 Getriebe. Im Video zeigt Frank Schneider wie man mit einem Fatbike durch den Schnee jagt.

Mehr Fotos gibt es hier: Nicolai Argon Fat Pinion 2014: Fatbike mit Getriebe-Box – erste Infos, Bilder, Video

 

rennstahl-pinion
TESTBERICHT RENNSTAHL PINION 650B REISE- UND TREKKINGRAD

Rennstahl Pinion 650B Reise- und Trekkingrad mit Testurteil „Überragend“ in der Ausgabe 1/2-2014 der Aktiv Radfahren!.

ZUM TESTBERICHT

TESTBERICHT RENNSTAHL PINION 650B REISE- UND TREKKINGRAD

Rennstahl Pinion 650B Reise- und Trekkingrad mit Testurteil „Überragend“ in der Ausgabe 1/2-2014 der Aktiv Radfahren!.

ZUM TESTBERICHT

TESTBERICHT RENNSTAHL PINION 650B REISE- UND TREKKINGRAD

Rennstahl Pinion 650B Reise- und Trekkingrad mit Testurteil „Überragend“ in der Ausgabe 1/2-2014 der Aktiv Radfahren!.

ZUM TESTBERICHT

NEUES VIDEO VOM GATES-NICOLAI-RENNTEAM

Teamfahrer Mike Schärr zeigt mit seinem Nicolai AM auf eindrucksvolle Art und Weise, dass ein mit Pinion Getriebe und Gates Riemenantrieb ausgerüstetes Hardtail Mountainbike nicht nur wartungsarm und leise ist, sondern vor allem ein Spaßgerät par excellence sein kann – watch and enjoy!

NEUES VIDEO VOM GATES-NICOLAI-RENNTEAM

Teamfahrer Mike Schärr zeigt mit seinem Nicolai AM auf eindrucksvolle Art und Weise, dass ein mit Pinion Getriebe und Gates Riemenantrieb ausgerüstetes Hardtail Mountainbike nicht nur wartungsarm und leise ist, sondern vor allem ein Spaßgerät par excellence sein kann – watch and enjoy!

NEUES VIDEO VOM GATES-NICOLAI-RENNTEAM

Teamfahrer Mike Schärr zeigt mit seinem Nicolai AM auf eindrucksvolle Art und Weise, dass ein mit Pinion Getriebe und Gates Riemenantrieb ausgerüstetes Hardtail Mountainbike nicht nur wartungsarm und leise ist, sondern vor allem ein Spaßgerät par excellence sein kann – watch and enjoy!

news-stevens-2
STEVENS P18 TOURENRAD IN DER AKTIV RADFAHREN

Test des neuen, sportlich-eleganten Tourenrades von Stevens mit Pinion P1.18 und Riemenantrieb in der aktuellen Ausgabe der AKTIV RADFAHREN (11-12/2013).

Zum Testbericht

STEVENS P18 TOURENRAD IN DER AKTIV RADFAHREN

Test des neuen, sportlich-eleganten Tourenrades von Stevens mit Pinion P1.18 und Riemenantrieb in der aktuellen Ausgabe der AKTIV RADFAHREN (11-12/2013).

Zum Testbericht

STEVENS P18 TOURENRAD IN DER AKTIV RADFAHREN

Test des neuen, sportlich-eleganten Tourenrades von Stevens mit Pinion P1.18 und Riemenantrieb in der aktuellen Ausgabe der AKTIV RADFAHREN (11-12/2013).

Zum Testbericht

pinion-alutech-fanes-innovation-award-2
ALUTECH FANES ENDURO 3.0 PINION GEWINNT DESIGN & INNOVATION AWARD IM ENDURO MOUNTAINBIKE MAGAZINE

Das Enduro Mountainbike Magazine hat mit dem Design & Innovation Award eine Auszeichnung für besonders innovative und bahnbrechende Produkte in der Bike-Welt ins Leben gerufen.

mehr lesen
ALUTECH FANES ENDURO 3.0 PINION GEWINNT DESIGN & INNOVATION AWARD IM ENDURO MOUNTAINBIKE MAGAZINE

Das Enduro Mountainbike Magazine hat mit dem Design & Innovation Award eine Auszeichnung für besonders innovative und bahnbrechende Produkte in der Bike-Welt ins Leben gerufen.

Das Alutech Fanes Enduro 3.0 Pinion gefiel der Jury wegen des extrem feinfühlig ansprechenden Hinterbaus und der an dem Bike zum Einsatz kommenden Getriebeschaltung, welche „im Enduro-Einsatz, bei dem Robustheit und Sorglosigkeit auf langen Touren sehr wichtig sind, klare Vorteile“ bringt. Darüber hinaus wurden der optimale Schwerpunkt, die große Bodenfreiheit und die hohe Gangbandbreite, die durch das P1.18 Getriebe ermöglicht werden, als weitere Vorzüge herausgestellt.

ALUTECH FANES ENDURO 3.0 PINION GEWINNT DESIGN & INNOVATION AWARD IM ENDURO MOUNTAINBIKE MAGAZINE

Das Enduro Mountainbike Magazine hat mit dem Design & Innovation Award eine Auszeichnung für besonders innovative und bahnbrechende Produkte in der Bike-Welt ins Leben gerufen.

Das Alutech Fanes Enduro 3.0 Pinion gefiel der Jury wegen des extrem feinfühlig ansprechenden Hinterbaus und der an dem Bike zum Einsatz kommenden Getriebeschaltung, welche „im Enduro-Einsatz, bei dem Robustheit und Sorglosigkeit auf langen Touren sehr wichtig sind, klare Vorteile“ bringt. Darüber hinaus wurden der optimale Schwerpunkt, die große Bodenfreiheit und die hohe Gangbandbreite, die durch das P1.18 Getriebe ermöglicht werden, als weitere Vorzüge herausgestellt.