Adventure Stories

BIKEPACKING
IN SKANDINAVIEN

Wer ist Darren Alff?

6x hat Darren Alff Amerika mit dem Rad durchquert und über 70 Länder bereist. Der Amerikaner hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Als Experte für Radreisen schreibt er Bücher zur perfekten Radreise-Vorbereitung, berichtet auf seinem Blog Bicycle Touring Pro​ und eigenem YouTube​ Channel über seine Abenteuer.

Vor Kurzem ist Darren Alff nach Skandinavien aufgebrochen – mit seinem neuen Bike, einem Siskiyou von Co-Motion Cycles​, ausgestattet mit einem Gates Carbon Drive​ Riemen und Pinion Getriebe.

Wir sind dabei, Ihr auch? Folgt Darren Alff auf seiner Reise!

Auf seinem neuesten Abenteuer – einer Bikepacking Tour durch Skandinavien setzt der US-amerikanische Biketouring-Experte Darren Alff auf ein Co-Motion Siskiyou. Ausgestattet mit Gates Riemen und der P1.18 liegt der Fokus beim Material auf „Sorglos“.

„One of the things I like best about the Pinion gearbox is the ability to change multiple gears, even while the bike is standing still.“

SKANDINAVIEN HAUTNAH MIT DARREN ALFF
VON BICYCLE TOURING PRO

Erzähl uns ein wenig von Dir. Wie kamst Du zum „Biketouring“? Was schätzt Du besonders daran, die Welt per Fahrrad zu erkunden? 

Ich stamme aus Kalifornien, USA und habe über 70 Länder in Nordamerika, Südamerika, Afrika, Asien und Europa mit dem Fahrrad bereist. Ich begann im Alter von 17 Jahren mit dem Fahrrad zu reisen. Ich hatte gerade die High School absolviert und hatte geplant, auf einer Hochschule Film zu studieren und dann Karriere in der Film- und Fernsehindustrie zu machen. Einerseits wollte ich Karriere machen, andererseits belastete mich dies auch sehr. Ich sah Freunde und Familienmitglieder aufs College gehen, täglich zur Arbeit gehen, heiraten, Häuser kaufen, Kinder bekommen und dann nur Zeit haben, die Welt nach dem Ruhestand zu reisen. Ehrlich gesagt, das hat mich erschreckt! Ich wollte nicht warten, bis ich 50 oder 60 war, um die Welt zu reisen. Mein Onkel Tom war gerade von einer Fahrradtour in Irland zurückgekehrt. Er bekräftigte mich darin, Kalifornien der Länge nach mit dem Rad zu durchqueren, bevor es zum College ging. Es war genau das, was ich hören musste. Also, habe ich noch im selben Sommer, die staubigen Mountainbikes meines Vaters – die seit Jahren in der Garage standen – fahrbereit gemacht und radelte über 1.000 Meilen von Orgeon nach Mexiko. Ich wusste nichts über Fahrradtouren und ich machte eine Menge Fehler, aber ich kämpfte mich durch und erreichte dreißig Tage später mein Ziel. Diese Reise hat mein Leben verändert. Ich war süchtig.

Darren, erzähl uns ein wenig von Deiner Reise. Welches sind die Highlights?

Ich habe gerade eine einmonatige Tour von Umea, Schweden, nach Nordkapp an der Nordküste Norwegens abgeschlossen. Dies ist der nördlichste Ort, an dem man in Europa fahren kann. Nach dem Erreichen von Nordkapp kehrte ich um und fuhr zwei Wochen zurück nach Umea, eine Gesamtstrecke von etwa zweitausend Kilometern. Das Einzigartige der Fahrradtouren in Schweden, Finnland und Norwegen ist die Natur und die Weite. Ich fühle mich manchmal so, als hätte ich die ganze Welt für mich. Es gibt so viel unberührte Natur dort und so wenige Leute. Es gibt kaum Autos auf den Straßen, das macht lange Tage auf dem Fahrrad so angenehm. Und es gibt nichts Besseres, als am Ende des Tages von der Straße abzubiegen und das Zelt im Wald zu platzieren, ein Abendessen auf meinem Lagerfeuer zu kochen und dann in mein Zelt und Schlafsack für die Nacht zu kriechen.

„Now that I have more than 2,000 kilometers on the bike I feel confident that the gearbox is a great application for bicycle touring.“

„This setup works so well that I barely noticed it, which allowed me to enjoy the cycling experience so much more.“

DARREN ALFF ÜBER SEIN NEUES BIKE

Darren, erzähl uns ein wenig mehr über Dein neues Fahrrad!

Als ich meine neues Bike, ein Co-Motion Siskiyou, bekam, war ich mir nicht sicher, was mich erwarten würde. Mein erster Eindruck war, dass das Pinion Getriebe kleiner und leichter war als ich dachte, also war ich sehr erfreut darüber. Nach vielen Jahren und zahlreichen Kilometern mit herkömmlicher Kettenschaltung musste ich mich zunächst ein wenig an die Getriebeschaltung gewöhnen. Eines der Dinge, die mir am besten an der Getriebeschaltung gefällt, ist die Fähigkeit, mehrere Gänge zu wechseln, auch wenn das Fahrrad still steht. Wenn du ein schweres, vollbeladenes Fahrrad fährst, kann es immer mal wieder passieren, dass Du unvorhergesehen absteigen musst und nicht noch in einen kleineren Gang runterschalten kannst. Das macht das Anfahren sehr schwierig. Beim Getriebe ist das kein Problem. Auch im Stillstand kannst Du vom höchsten zum niedrigsten Gang wechseln, ohne zu fahren. In Kombination mit dem Gates Riemen ist das eine supersaubere Sache.  Jetzt habe ich mehr als 2.000 Kilometer auf dem Fahrrad. Ich bin sicher, dass Getriebe und Riemen die perfekte Ausstattung für Touren- und Reiseräder sind. Das Beste im Vergleich zu einer gewöhnlichen Kette ist, dass ich den Riemen niemals reinigen und schmieren muss. Meine Hände und auch meine Kleider bleiben sauber!

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Bleib in Verbindung mit uns

PINION NEWSLETTER

Erhalte spezielle Angebote, exklusive Produktnews und Veranstaltungshinweise direkt in Dein Postfach. Melde dich jetzt an! Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

Einzigartig

24/7 Support

Ausgewählte

FAQ