PRESSEKONTAKT

 

Der Pinion Pressebereich bündelt aktuelle Mitteilungen und Informationen zum Download. Hier finden Sie neben Aktuellem ebenso Hintergründe, Bilder und Daten zur Pinion GmbH und zu den Pinion-Produkten.

Für die Aufnahme in den Pinion Presseverteiler wenden Sie sich bitte an Andrea Escher.

Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder einen Link zu Ihrer Berichterstattung.

AKTUELLE PRESSEMITTEILUNGEN

  • August, 2021: Pinion MTB-Highlights zur Eurobike. Download PDF.
  • August, 2021: Pinion S-Pedelecs auf der Überholspur. Download PDF.
  • Juni, 2021: Pinion stark im eBike. Download PDF.
  • Mai, 2021: Schindelhauer präsentiert neue E-Bikes mit Pinion Getriebe. Download PDF.
  • April, 2021: Pinion erweitert Geschäftsfeld und stellt Getriebelösungen für Business Cargo Anwendungen vor. Download PDF.
  • November, 2020: Pinion stellt neue Generation Naben vor. Download PDF.
  • November, 2020: Neues Getriebe-Trailbike Saturn 14 GPI aus dem Hause Nicolai. Download PDF.
  • Oktober, 2020: Schindelhauer stellt Pinion E-Bikes Arthur VI/XI und Antonia vor. Download PDF.
  • Juni, 2020: Geos E-Bike mit innovativem Antriebskonzept. Download PDF.
  • Januar, 2020: Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) begrüßt Pinion GmbH als neues Mitglied. Download PDF.
  • November, 2019: Pinion E-Bike gewinnt GERMAN DESIGN AWARD 2020. Download PDF.
  • Oktober, 2019: Pinion Getriebeschaltungen mit VSF…ALL-RIDE QUALITÄTSSIEGEL ausgezeichnet. Download PDF.
  • September, 2019: EUROBIKE 2019 – Hersteller setzen auf Pinion-/ Neodrives E-Bikes. Download PDF.
  • September, 2019: EUROBIKE 2019 – Pinion-Tandem Weltpremiere (…) Download PDF.
  • Juni, 2019: Pinion und Heinzmann präsentieren E-Drive Lösung für Lastenfahrräder. Download PDF.
  • September, 2018: Pinion ernennt weiteren Geschäftsführer. Download PDF.
  • März, 2018: Pinion verstärkt Handelskooperation in Deutschland und dem europäischen Ausland. Download PDF.

DAS UNTERNEHMEN

Pinion - Kurz & kompakt

Download Datei

Die Technologie

Download Datei

Pinion im E-Bike

Download Datei

Die Meilensteine

Download Datei

Die Auszeichnungen

Download Datei

Made in Germany

Download Datei

PINION STORIES

VON FEUERLAND NACH ALASKA

STORY LESEN

DEM KLIMAWANDEL AUF DER SPUR

STORY LESEN

THE LIFESTYLE WAY OF CYCLING

STORY LESEN

PINION MEDIA

Katalog 2019

Download Pdf

Pinion Bike Selection

Download Pdf

Accessories 2018

Download Pdf

Produktübersicht

Download Pdf

Pinion Logo Paket

Download Zip

PINION BILDARCHIV

Image Bilder

Download Zip

Getriebe der P-Linie

Download Zip

Getriebe der C-Linie

Download Zip

DS2 Schaltgriff

Download Zip

Übersetzungs-Grafiken

Download Zip

Pinion-Fahrräder

Download Zip

Unternehmen

Download Zip

DIE PRODUKTE

NEU: Schaltgriff DS2

Download Pdf

Produktübersicht

Download Pdf

Die C-Linie

Download Pdf

Die P-Linie

Download Pdf

5 Jahre Garantie

Download Pdf

Pinion E-Bike

Download Pdf

PINION NEWS

GRAVELBIKE NICOLAI ARGON GX PINION

Mit dem Argon GX Pinion präsentiert Nicolai einen echten Alleskönner! Das Gravelbike spannt einen weiten Bogen über die Einsatzbereiche Straße, Touring, Trekking, Bikepacking bis hin zu Off-Road und trifft damit genau den Puls der Zeit! Dank zahlreicher Ausstattungs- und Ausrüstungsoptionen lässt sich aus dem Basismodell ein individuelles Rad gestalten. Die Antriebskombination aus Pinion Getriebe und Gates Zahnriemen bietet zuverlässigen und wartungsarmen Fahrspaß beim täglichen Commuten oder auf der großen Reise…

mehr lesen
GRAVELBIKE NICOLAI ARGON GX PINION

Nicolai Argon GX Pinion – der Alleskönner

Ein Bike für alles? Aktuell ein großer Trend, den Nicolai mit dem neuen Argon GX genau zu bedienen weiß!
Das Nicolai Argon GX Pinion ist zwar der Kategorie Gravelbike zugeordnet, kommt dank seiner Vielseitigkeit einem schnellen Racer ebenso nahe wie einem ernstzunehmenden Bikepacking Rad. Dafür sorgen einerseits die sportliche Gemometrie mit Nicolai-typischem langen Reach, flachem Lenkwinkel und längerem Heck. Denn diese liefert insbesondere auf unbefestigen Wegen eine ungemeine Laufruhe und Stabilität. Andererseits überzeugen zahlreiche ausgeklügelte Rahmendetails, die die Montage einer Straßenausstattung ebenso ermöglichen wie die Montage von Packtaschen.

Nicolai Argon GX Pinion // Ein Bike mit hervorragenden Allroundqualitäten! Eine sportliche Geometrie stellt die Basis des Argon dar, die große Reifenfreiheit erlaubt den Einsatz von komfortablen, großvolumigen Reifen auf 650b Laufrädern wie hier z.B. den Panaracer in 54mm Breite und das Pinion Getriebe erweitert den Einsatzbereich für Vielfahrer, die sich über den minimalen Wartungsbedarf der Schaltung freuen.

Nicolai Argon GX Pinion // Der hochwertig gefertigte Rahmen hält Aufnahmepunkte für die Montage von Schutzblechen und Packtaschenträgern bereit.

Nicolai Argon GX Pinion // Hinsichtlich des passenden Pinion-/Gates-Antriebs bietet der Hersteller Nicolai alle Optionen. Wer sein Argon GX als Reiserad nutzen möchte und hier mit ordentlich Gepäck am Bike oder auf dem Trailer plant, der greift für fein abgestufte Gänge und die ergonomisch optimale Trittfrequenz zum P1.18 Getriebe. Wird das Bike als Daily Commuter oder puristisches Gravelbike eingesetzt, der entscheidet sich (wie hier gezeigt) für die leichte Pinion C1.12-Version.

Nicolai Argon GX Pinion // Bei diesem Custom-Aufbau wird das Pinion Getriebe mit den Cinq:R-Schalthebeln angesteuert. Ebenso von Cinq stammt der Plug USB-Ladeport, mit dem sich das Smartphone unterwegs laden lässt. Dazu ist ein Nabendynamo erforderlich, der in diesem Fall aus dem Hause SON kommt. Optional ist das Modell auch mit geradem Lenker erhältlich.

Nicolai Argon GX Pinion // Der Rahmen trägt unverkennbar die Handschrift von Nicolai. Für die Fertigung besonders haltbarer und gleichzeitig leichter Bauteile und Baugruppen kommen moderne 5-Achs CNC-Maschinen und die sogenannte Hollow Milled Technologie zum Einsatz.

Nicolai Argon GX Pinion // Das Abenteuer ruft! In den Bikepackingtaschen von Pedaled findet alles Platz, was Du für dein Micro-Adventure brauchst.


Features Nicolai Argon GX Pinion

  • Hochwertiger Aluminiumrahmen aus 7020-T6, „Handmade in Germany“
  • Modulares Aufbaukonzept mit zahlreichen Ausstattungs- und Ausrüstungsoptionen
  • Konfigurierbar mit 12- oder 18-Gang Pinion Getriebe der P-oder C-Linie
  • Gates Riemenantrieb
  • Kompatibel für Reifen bis zu einer Breite von 45 mm bei 28 Zoll Laufrädern oder 50 mm bei 27,5 Zoll
  • Erhältlich in 6 Rahmengrößen von XS – XXL, passend für Körpergrößen von 155 cm bis 208 cm
  • Auf Wunsch auch als individueller Maßrahmen bestellbar
  • Gewicht ab 9,8 kg

Das Argon GX Pinion ist entweder als Rahmenset oder als Komplettrad direkt über Nicolai erhältlich. Es kann entweder als reguläres Modell oder über den Online-Konfigurator auf der Website individuell zusammengestellt werden. Der Einsteigspreis für das Argon GX Pinion liegt bei 4.125,00 Euro und variiert je nach gewählter Ausstattung.


 

ARGON GX PINION ENTDECKEN

 

 

Fotos: © nicolai-bicycles.com

GRAVELBIKE NICOLAI ARGON GX PINION

Nicolai Argon GX Pinion – der Alleskönner

Ein Bike für alles? Aktuell ein großer Trend, den Nicolai mit dem neuen Argon GX genau zu bedienen weiß!
Das Nicolai Argon GX Pinion ist zwar der Kategorie Gravelbike zugeordnet, kommt dank seiner Vielseitigkeit einem schnellen Racer ebenso nahe wie einem ernstzunehmenden Bikepacking Rad. Dafür sorgen einerseits die sportliche Gemometrie mit Nicolai-typischem langen Reach, flachem Lenkwinkel und längerem Heck. Denn diese liefert insbesondere auf unbefestigen Wegen eine ungemeine Laufruhe und Stabilität. Andererseits überzeugen zahlreiche ausgeklügelte Rahmendetails, die die Montage einer Straßenausstattung ebenso ermöglichen wie die Montage von Packtaschen.

Nicolai Argon GX Pinion // Ein Bike mit hervorragenden Allroundqualitäten! Eine sportliche Geometrie stellt die Basis des Argon dar, die große Reifenfreiheit erlaubt den Einsatz von komfortablen, großvolumigen Reifen auf 650b Laufrädern wie hier z.B. den Panaracer in 54mm Breite und das Pinion Getriebe erweitert den Einsatzbereich für Vielfahrer, die sich über den minimalen Wartungsbedarf der Schaltung freuen.

Nicolai Argon GX Pinion // Der hochwertig gefertigte Rahmen hält Aufnahmepunkte für die Montage von Schutzblechen und Packtaschenträgern bereit.

Nicolai Argon GX Pinion // Hinsichtlich des passenden Pinion-/Gates-Antriebs bietet der Hersteller Nicolai alle Optionen. Wer sein Argon GX als Reiserad nutzen möchte und hier mit ordentlich Gepäck am Bike oder auf dem Trailer plant, der greift für fein abgestufte Gänge und die ergonomisch optimale Trittfrequenz zum P1.18 Getriebe. Wird das Bike als Daily Commuter oder puristisches Gravelbike eingesetzt, der entscheidet sich (wie hier gezeigt) für die leichte Pinion C1.12-Version.

Nicolai Argon GX Pinion // Bei diesem Custom-Aufbau wird das Pinion Getriebe mit den Cinq:R-Schalthebeln angesteuert. Ebenso von Cinq stammt der Plug USB-Ladeport, mit dem sich das Smartphone unterwegs laden lässt. Dazu ist ein Nabendynamo erforderlich, der in diesem Fall aus dem Hause SON kommt. Optional ist das Modell auch mit geradem Lenker erhältlich.

Nicolai Argon GX Pinion // Der Rahmen trägt unverkennbar die Handschrift von Nicolai. Für die Fertigung besonders haltbarer und gleichzeitig leichter Bauteile und Baugruppen kommen moderne 5-Achs CNC-Maschinen und die sogenannte Hollow Milled Technologie zum Einsatz.

Nicolai Argon GX Pinion // Das Abenteuer ruft! In den Bikepackingtaschen von Pedaled findet alles Platz, was Du für dein Micro-Adventure brauchst.


Features Nicolai Argon GX Pinion

  • Hochwertiger Aluminiumrahmen aus 7020-T6, „Handmade in Germany“
  • Modulares Aufbaukonzept mit zahlreichen Ausstattungs- und Ausrüstungsoptionen
  • Konfigurierbar mit 12- oder 18-Gang Pinion Getriebe der P-oder C-Linie
  • Gates Riemenantrieb
  • Kompatibel für Reifen bis zu einer Breite von 45 mm bei 28 Zoll Laufrädern oder 50 mm bei 27,5 Zoll
  • Erhältlich in 6 Rahmengrößen von XS – XXL, passend für Körpergrößen von 155 cm bis 208 cm
  • Auf Wunsch auch als individueller Maßrahmen bestellbar
  • Gewicht ab 9,8 kg

Das Argon GX Pinion ist entweder als Rahmenset oder als Komplettrad direkt über Nicolai erhältlich. Es kann entweder als reguläres Modell oder über den Online-Konfigurator auf der Website individuell zusammengestellt werden. Der Einsteigspreis für das Argon GX Pinion liegt bei 4.125,00 Euro und variiert je nach gewählter Ausstattung.


 

ARGON GX PINION ENTDECKEN

 

 

Fotos: © nicolai-bicycles.com

AUSZEICHNUNG FÜR PINION CARGO BIKES

Wir freuen uns, dass im Rahmen der 2. Nationalen Radlogistik-Konferenz in Frankfurt gleich zwei E-Schwerlasträder mit Pinion Getriebe ausgezeichnet wurden. In der Königsklasse der „Heavy Cargobikes“ vergab die Jury den 2. Preis des „Cargo Bike of the Year Award 2021“ an das dreirädrige tricargo Lademeister. Auf Platz 3 fuhr die A-N.T. Cargo:4, ein 4-rädriges Heavy Duty E-Cargo Bike. In beiden Fahrzeugen schaltet die Pinion T-Linie, unsere Getriebelinie für gewerblich und industriell genutzte Lastenräder.

mehr lesen
AUSZEICHNUNG FÜR PINION CARGO BIKES

Cargo Bike of the Year Award 2021

Der Award wurde zum zweiten Mal vom HUSS Verlag mit seiner Zeitschrift Logistra für besonders logistiktaugliche Cargobikes ausgeschrieben und am 28.09.2021 im Rahmen der 2. Nationalen Radlogistik-Konferenz in Frankfurt am Main verliehen. Eine international besetzte Fachjury aus Cargobike-Experten unterzog alle Fahrräder auf dem Gelände der Frankfurt University of Applied Sciences einem intensiven Testprozedere, um vor allem Robustheit und Praxistauglichkeit zu testen.
Im Frühjahr 2021 gründeten wir mit PINION INDUSTRIAL eine neue Sparte und stellten unsere Pinion T-(ransport) Linie vor. Wie der Name schon verrät, bieten wir mit der T-Linie Getriebe, die für den Einsatz in industriell genutzen Lastenrädern angepasst wurden. Als relativ junger Akteuer auf dem wachsenden Markt der Schwerlast-/Transporträder freut es uns insbesondere, dass gleich zwei von drei Fahrzeugen mit Pinion Getriebetechnik in der Kategorie der Heavy Duty Cargo Bikes mit dem renommierten Branchenpreis ausgezeichnet wurden.

Die Preisträger des „International Cargo Bike of the Year 2021 Award 2021. Unten links im Bild André Claußen und Guido Haagen von dem Hamburger Transportradhersteller tricargo eG.

tricargo Lademeister

André Claußen, Vorstandsmitglied der tricargo eG freut sich über die Auszeichnung: „Wir sind stolz darauf, hier in Hamburg das beste dreirädrige E-Transportrad der Welt zu produzieren. Vier Jahre Entwicklung haben sich ausgezahlt. Mit den Prototypen des Lademeisters haben wir in unserer eigenen Radlogistik-Sparte auf über 150.000 km die Waren unserer Kunden ausgeliefert, den Lademeister im harten Logistik-Alltag getestet und immer weiter verbessert. Bei uns gehen Ingenieurskunst und Praxis Hand in Hand. Wir setzen auf robuste und zuverlässige Komponenten, eine hohe Beladungskapazität und Sicherheit und Wendigkeit beim Fahren.“

Weitere Informationen, technische Daten und Anwendungsbereiche des Transportrads Lademeister gibt es direkt beim Hersteller tricargo.


A-N.T. Cargo:4

Von Außen nicht erkennbar, doch im Inneren der A-N.T. Cargo:4 sitzt ein Pinion Getriebe und sorgt für geschmeidige Schaltperformance bei einer Nutzlast von bis zu 250 kg. Das vierrädrige Heavy Duty Cargo Bike ist vielseitig nutzbar und ist in verschiedenen Aufbauvarianten erhältlich.

Andrea Escher (Pinion GmbH), Wolfgang Hindel (B&P Mobility) und Michael Halfpap (A-N.T. Cargo) freuen sich über den 3. Preis bei der Verleihung des „Cargo Bike of the Year Awards 2021“.

Während des Exkursionstages auf der Radlogistikkonferenz kamen in Frankfurt einige innerstädtische Kilometer zusammen. Die A-N.T. Cargo:4 transportierte mehrere Kisten Mineralwasser für die Konferenzteilnehmer. Weitere Informationen, technische Daten und Anwendungsbereiche des Cargo:4 gibt es direkt beim Hersteller A-N.T. Cargo.


Fotos: Radlogistikkonferenz / © Andreas Lörcher


Mehr über unsere Pinion T-Linie erfährst Du unter PINION INDUSTRIAL.

MEHR ERFAHREN

AUSZEICHNUNG FÜR PINION CARGO BIKES

Cargo Bike of the Year Award 2021

Der Award wurde zum zweiten Mal vom HUSS Verlag mit seiner Zeitschrift Logistra für besonders logistiktaugliche Cargobikes ausgeschrieben und am 28.09.2021 im Rahmen der 2. Nationalen Radlogistik-Konferenz in Frankfurt am Main verliehen. Eine international besetzte Fachjury aus Cargobike-Experten unterzog alle Fahrräder auf dem Gelände der Frankfurt University of Applied Sciences einem intensiven Testprozedere, um vor allem Robustheit und Praxistauglichkeit zu testen.
Im Frühjahr 2021 gründeten wir mit PINION INDUSTRIAL eine neue Sparte und stellten unsere Pinion T-(ransport) Linie vor. Wie der Name schon verrät, bieten wir mit der T-Linie Getriebe, die für den Einsatz in industriell genutzen Lastenrädern angepasst wurden. Als relativ junger Akteuer auf dem wachsenden Markt der Schwerlast-/Transporträder freut es uns insbesondere, dass gleich zwei von drei Fahrzeugen mit Pinion Getriebetechnik in der Kategorie der Heavy Duty Cargo Bikes mit dem renommierten Branchenpreis ausgezeichnet wurden.

Die Preisträger des „International Cargo Bike of the Year 2021 Award 2021. Unten links im Bild André Claußen und Guido Haagen von dem Hamburger Transportradhersteller tricargo eG.

tricargo Lademeister

André Claußen, Vorstandsmitglied der tricargo eG freut sich über die Auszeichnung: „Wir sind stolz darauf, hier in Hamburg das beste dreirädrige E-Transportrad der Welt zu produzieren. Vier Jahre Entwicklung haben sich ausgezahlt. Mit den Prototypen des Lademeisters haben wir in unserer eigenen Radlogistik-Sparte auf über 150.000 km die Waren unserer Kunden ausgeliefert, den Lademeister im harten Logistik-Alltag getestet und immer weiter verbessert. Bei uns gehen Ingenieurskunst und Praxis Hand in Hand. Wir setzen auf robuste und zuverlässige Komponenten, eine hohe Beladungskapazität und Sicherheit und Wendigkeit beim Fahren.“

Weitere Informationen, technische Daten und Anwendungsbereiche des Transportrads Lademeister gibt es direkt beim Hersteller tricargo.


A-N.T. Cargo:4

Von Außen nicht erkennbar, doch im Inneren der A-N.T. Cargo:4 sitzt ein Pinion Getriebe und sorgt für geschmeidige Schaltperformance bei einer Nutzlast von bis zu 250 kg. Das vierrädrige Heavy Duty Cargo Bike ist vielseitig nutzbar und ist in verschiedenen Aufbauvarianten erhältlich.

Andrea Escher (Pinion GmbH), Wolfgang Hindel (B&P Mobility) und Michael Halfpap (A-N.T. Cargo) freuen sich über den 3. Preis bei der Verleihung des „Cargo Bike of the Year Awards 2021“.

Während des Exkursionstages auf der Radlogistikkonferenz kamen in Frankfurt einige innerstädtische Kilometer zusammen. Die A-N.T. Cargo:4 transportierte mehrere Kisten Mineralwasser für die Konferenzteilnehmer. Weitere Informationen, technische Daten und Anwendungsbereiche des Cargo:4 gibt es direkt beim Hersteller A-N.T. Cargo.


Fotos: Radlogistikkonferenz / © Andreas Lörcher


Mehr über unsere Pinion T-Linie erfährst Du unter PINION INDUSTRIAL.

MEHR ERFAHREN

Vergleichstest Pinion vs. Rohloff

Die Nomadstrails, Matilda und Peyman aus Finnland, sind seit 2018 auf Fahrradweltreise. Seit Anfang 2021 sind die beiden auf Fahrrädern von Tout Terrain unterwegs. Peyman hat sich für ein Reiserad mit Rohloff-Schaltung entschieden, während in Matildas Rad die Pinion Getriebeschaltung die passende Übersetzung bereitstellt. Was bietet sich da mehr an als ein direkter Vergleich der beiden Systeme? In ihrem Vlog klären Matilda und Peyman auf!

MEHR ERFAHREN

Vergleichstest Pinion vs. Rohloff

Die Nomadstrails, Matilda und Peyman aus Finnland, sind seit 2018 auf Fahrradweltreise. Seit Anfang 2021 sind die beiden auf Fahrrädern von Tout Terrain unterwegs. Peyman hat sich für ein Reiserad mit Rohloff-Schaltung entschieden, während in Matildas Rad die Pinion Getriebeschaltung die passende Übersetzung bereitstellt. Was bietet sich da mehr an als ein direkter Vergleich der beiden Systeme? In ihrem Vlog klären Matilda und Peyman auf!

MEHR ERFAHREN

Vergleichstest Pinion vs. Rohloff

Die Nomadstrails, Matilda und Peyman aus Finnland, sind seit 2018 auf Fahrradweltreise. Seit Anfang 2021 sind die beiden auf Fahrrädern von Tout Terrain unterwegs. Peyman hat sich für ein Reiserad mit Rohloff-Schaltung entschieden, während in Matildas Rad die Pinion Getriebeschaltung die passende Übersetzung bereitstellt. Was bietet sich da mehr an als ein direkter Vergleich der beiden Systeme? In ihrem Vlog klären Matilda und Peyman auf!

MEHR ERFAHREN