Getriebetechnik für
höchste Ansprüche

Wir testen nach automobilen Standards. Auf dem Weg zur Marktreife durchlaufen Pinion Produkte aufwendige Materialprüfungen, Betriebssimulationen und Feldtests. Das gilt sowohl für das komplette Getriebe als auch für einzelne Baugruppen. Fahrradbauteile testen wir nach ISO 4210 Norm. Zusätzlich werden sicherheitsrelevante Bauteile einem Überlasttest, Schlagtest oder End-of-Life-Test unterzogen

Erst wenn alle Funktionen dauerhaft gewährleisten werden können und die Getriebe auch härtesten Bedingungen standhalten, beginnt die Serienproduktion. Das ist unser Qualitätsversprechen.

Stunden Maximallast

Bei Maximallast durchläuft jeder einzelne Zahn in 300 Stunden 3,6 Millionen Be- und Entlastungen im Stationärbetrieb.

Millionen Zyklen

Der Härtetest: Zur Prüfung der Dauerfestigkeit werden die Wellen im Getriebe 60 Millionen Mal tordiert.

Kilometer in 2 Wochen

Durch klar definierte Lastkollektive simulieren wir in
weniger als zwei Wochen eine Laufleistung
von mehr als 60.000 Kilometern.

Jedes Pinion Getriebe gewährleistet
höchste Qualität und Zuverlässigkeit

Pinion Getriebe sind gemacht, um zu halten. Laufleistungen über 100.000 Kilometer sind keine Seltenheit!
Bei der Dauerfestigkeitsprüfung testen wir die Getriebe auf eine Laufleistung von 60.000 Kilometern. Doch die Lebensdauer des Pinion Getriebes geht weit über 60.000 Kilometer hinaus. Das beweisen zahlreiche Bikes mit Pinion Getriebeschaltung im weltweiten Einsatz.

Belastungsprüfung

Die dynamische Belastungsprüfung testet die Schaltwelle auf
überlagernde Biegung und Torsion. Maximales Drehmoment 250 Nm.

Pinion Getriebe durchlaufen Testings auf eigenen Prüfständen und
etablierte Testverfahren unabhängiger Prüfinstitute.

Rundlaufkontrolle

Die Schaltwelle wird einer Rundlaufkontrolle unterzogen.
Dieses Testverfahren ist Teil der Bestätigung für die dauerfeste Auslegung.

Minimale Toleranzen

Minimale Toleranzen, Genauigkeit und Präzision
garantieren die optimale Funktion der Baugruppe in Summe.

„Ich nutze mein Rad täglich. Pendeln und einige Radreisen jährlich spulen seit Jahren etliche Kilometer auf das Getriebe. Nach gut 100.000 km Laufleistung habe ich mein P1.18 Getriebe zur Werksinspektion Pinion Care angemeldet. Ich bin vollauf begeistert, der Unterschied ist enorm! Das Getriebe läuft besser denn je!“

Dieter S., Überzeugter Allwetterfahrer

Bleib in Verbindung mit uns

PINION NEWSLETTER

Erhalte spezielle Angebote, exklusive Produktnews und Veranstaltungshinweise direkt in Dein Postfach. Melde dich jetzt an! Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

Einzigartig

24/7 Support

Ausgewählte

FAQ